Essen: Verfolgungsjagd auf A42 endet mit schwerem Unfall

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Ein heftiger Unfall beendet in Essen eine Verfolgungsfahrt auf der A42.

Ein Auto war vor der Polizei über die A42 geflohen, als es in Essen in ein anderes Fahrzeug raste. Eine Person wurde verletzt.

Essen: Auto flieht vor Polizei und baut Unfall

Die Autobahnpolizei und ein Auto waren auf der A42 in eine Verfolgungsfahrt verwickelt. Ein Autofahrer fuhr den Beamten bei einer Verkehrskontrolle davon. In Essen fuhr das Fluchtfahrzeug ab und bog in die Vogelheimer Straße ein. Doch dort passierte es: Der Fluchtwagen raste in ein anderes Auto.

---------------------

Das ist die Stadt Essen:

  • geht auf das vor 850 gegründete Frauenstift Essen zurück
  • 582.760 Einwohner, neun Stadtbezirke und 50 Stadtteile, viertgrößte Stadt in NRW
  • seit 1958 Sitz des neugegründeten Bistums Essen
  • Wahrzeichen unter anderen: Zeche Zollverein, Villa Hügel, Grugapark Essen
  • war 2010 Kulturhauptstadt Europas und 2017 Grüne Hauptstadt Europas
  • Oberbürgermeister ist Thomas Kufen (CDU)

---------------------

Das unbeteiligte Auto landete auf der Seite. Damit endete die Verfolgungsjagd. Aus dem anderen Unfallauto musste eine 55-jährige Frau durch die Feuerwehr befreit werden. Wie durch ein Wunder wurde sie nur leicht verletzt – trotzdem wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem hat ihr Auto beim Überschlagen einen Baum und ein parkendes Auto getroffen.

+++ Essen plant neue Sehenswürdigkeit – Anwohner fassungslos: „Sinnlos hinausgeworfenes Geld“ +++

Essen: Unklar, warum Fahrer floh

Im Fluchtauto saß mindestens eine Person. Sie sei vorher über die A42 in Richtung Essen ab dem Kreuz Essen-Nord geflohen. Warum? Das muss die Polizei erst ermitteln.

---------------------

Mehr News aus Essen:

---------------------

Der Fluchtfahrer und ein Kind sind von der Unfallstelle geflohen bevor die Einsatzkräfte eintrafen. Das Einsatzteam der Polizei sucht in der Nähe des Unfallorts noch nach ihnen. (ts)