Essen

Essen: Gasflaschen auf Balkon explodiert! Wohnung steht in Flammen

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

Verbrechen in NRW: So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

2021 ist die Kriminalität zum sechsten Mal in Folge gesunken. Hat die Polizei immer weniger zu tun?

Beschreibung anzeigen

Essen. Wohnhaus-Brand in Essen!

Auf dem Balkon eines Wohngebäudes ist eine Gasflasche explodiert. Der Feuerwehr in Essen ist es gelungen, Schlimmeres zu verhindern.

Essen: Gasflasche auf Balkon explodiert

Gegen 16.15 Uhr wurde die Polizei in Essen alarmiert. Zuvor soll am Donnerstagnachmittag eine Gasflasche auf dem Balkon eines Wohnhauses explodiert sein.

+++ Essen plant neue Sehenswürdigkeit – Anwohner fassungslos: „Sinnlos hinausgeworfenes Geld“ +++

Die Polizei hat die Straße rund um das brennende Haus gesperrt. Einsatzkräfte der Feuerwehr waren rechtzeitig vor Ort, um das Feuer im Dachstuhl zu kontrollieren.

So konnte verhindert werden, dass die Flammen auf das Nachbarhaus übergreifen. Dennoch sind einige Teile des Dachstuhls den Flammen zum Opfer gefallen.

----------------------------------------

Weitere News aus Essen:

----------------------------------------

Ein Fachberater des Technischen Hilfswerk (THW) wurde hinzugezogen. Mithilfe einer Drohne sollte die Sicherheit des Gebäudes kontrolliert werden. Der Dachstuhl gilt als einsturzgefährdet und somit das gesamte Gebäude für unbewohnbar.

+++ Essen: Verfolgungsjagd auf A42 endet mit schwerem Unfall +++

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern weiterhin an. Ein Bewohner der Brandwohnung hatte diese nach Ausbruch des Feuers sofort verlassen und geistesgegenwärtig alle anderen Bewohner gewarnt. Somit wurde niemand verletzt. (neb)