Veröffentlicht inEssen

Essen: Mann bewirft Bäcker am Hauptbahnhof mit Feuerlöscher – dann eskaliert es noch mehr

Essen: Mann bewirft Bäcker am Hauptbahnhof mit Feuerlöscher – dann eskaliert es noch mehr

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Essen. 

Wilde Szenen am Hauptbahnhof Essen! Ein Mann hatte am Donnerstag für Aufsehen gesorgt.

Er soll die Mitarbeiterin einer Bäckerei nahe einem Bussteig mit einem Feuerlöscher abgeworfen haben. Als die Polizei dazukam, wurde der 45-Jährige aus Essen noch aggressiver.

Essen Hauptbahnhof: Mann wirft Feuerlöscher auf Bäckerei-Mitarbeiterin – sie reagiert schnell

Gegen 17.30 Uhr wurde die Polizei zu einer Bäckerei am Essener Hauptbahnhof gerufen. Ein 29-Jähriger hatte gemeldet, dass ein Mann dort bedrohlich mit einem Feuerlöscher hantiere. Er soll auch mehrmals gerufen haben, dass man doch die Polizei holen solle.

Beim Eintreffen konnten die Polizisten den 45-Jährigen an der Bäckerei stellen. Eine 31-jährige Mitarbeiterin erzählte den Beamten, dass der Mann den Feuerlöscher nach ihr geworfen hatte. Nur durch einen schnellen Schritt zur Seite konnte sie dem Geschoss ausweichen.

Essen: Mann wirft Feuerlöscher nach Bäckerei-Mitarbeiterin – DAS stellen die Polizisten fest

Gegenüber den Beamten wurde der Mann immer aggressiver. Die sahen sich den Feuerlöscher genauer an und entdeckten, dass dieser stark beschädigt war. Der Mann gab außerdem an, ihn gestohlen zu haben – woher, konnte jedoch nicht herausgefunden werden. Er wurde von den Beamten sichergestellt.

————————————

Mehr Meldungen aus Essen:

————————————

Die nahmen den Mann dann mit zur Bundespolizeiwache. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab, dass der Essener mit 1,8 Promille nicht unwesentlich alkoholisiert war.

Jetzt muss sich der 45-Jährige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Diebstahl und Beeinträchtigung von Nothilfemitteln verantworten. Darüber hinaus erteilten ihm die Polizisten einen Platzverweis für den Hauptbahnhof. (mbo)