Essen

Essen: Frau denkt nachts, ihr Kind kommt nach Hause – dann folgt der Horror an ihrem Bett

Bei einer Frau in Essen stand am Mittwochmorgen plötzlich ein bewaffneter Einbrecher im Schlafzimmer. (Symbolbild)
Bei einer Frau in Essen stand am Mittwochmorgen plötzlich ein bewaffneter Einbrecher im Schlafzimmer. (Symbolbild)
Foto: imago images / photothek

Essen. Was für ein Schock, den eine 57-jährige Frau aus Essen erleben musste! Am Mittwochmorgen lag sie seelenruhig in ihrem Bett und schlief, als sie plötzlich ein Geräusch hochschrecken ließ.

Zu diesem Zeitpunkt ahnte sie noch nichts von dem Albtraum, der sich nur kurze Zeit später in ihrer Wohnung in Essen-Katernberg abspielen sollte.

Essen: Plötzlich steht ein Mann mit Messer im Schlafzimmer

In ihrer Hochparterre-Wohnung war die 57-Jährige am Abend vorher zu Bett gegangen und hatte das Fenster offen gelassen. Doch der Wunsch nach frischer Luft sollte noch dramatische Konsequenzen haben.

+++ Essen: Junger Mann (19) stirbt bei Lkw-Manöver – Polizei hat nun DIESE Bitte +++

Denn offenbar nutze ein Einbrecher die Gelegenheit und stieg in die Wohnung der Frau ein. Dabei verursachte er Geräusche, welche die Frau aus ihrem Schlaf rissen. Die hatte zuerst sie eine ganz harmlose Vermutung.

Sie ging davon aus, es würde sich um ihr Kind handeln, das nach Hause gekommen war. Sie rief nach ihm – als plötzlich ein Mann mit gezogenem Messer in ihrem Zimmer stand. Er wandte sich zu der Frau und verlangte nach Geld und anderen Wertsachen.

Frau gelingt die Flucht

Geschockt verließ die Frau ihr Bett und ging in Richtung ihres Schranks, um den Anweisungen des Eindringlings Folge zu leisten. In diesem Moment erblickte der Einbrecher das Handy der Frau, welches in ihrem Bett lag. In der Hoffnung auf eine erste Beute griff er zu dem Telefon und riss es an sich.

Diesen Moment der Unaufmerksamkeit nutzte die Essenerin. Sie flüchtete aus dem Schlafzimmer und der Wohnung zu einem Nachbarn. Der verständigte die Polizei.

+++ Essen: Pärchen mit dreister Aktion im Kiosk – doch der Verkäufer filmt heimlich mit! +++

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun nach dem Räuber und hofft auf Hinweise von Zeugen, die am Mittwochmorgen in Nähe der Straße Meerkamp etwas beobachtet haben.

So beschrieb die Frau den Räuber gegenüber der Polizei:

  • zirka 170 cm groß
  • 25-30 Jahre alt
  • normale Statur
  • graue kurze Jacke, Jeans sowie eine schwarze Wollmütze

------------------------------------

• Mehr Themen aus der Region:

Holland: Paar aus Gelsenkirchen will Urlaub in Ferienhaus machen – dann erlebt es eine böse Überraschung

Duisburg: Forscher machen erschütternde Entdeckung im Stadtbild – „Wir vermuten, dass...“

• Top-News des Tages:

Thermomix: Mann holt Zubehör aus Spülmaschine – und traut seinen Augen nicht

Pizza: Hammer-Strafe! Wenn du hier DAS mit deinem Pizzakarton machst, musst du 3500 Euro blechen

-------------------------------------

Wenn du etwas beobachtet hast, melde dich doch bitte bei der Polizei Essen im Kriminalkommissariat 31. Dort werden Hinweise unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen genommen. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN