Essen

Nur 1 Euro?! Hier gibt es die geilsten und günstigsten Falafel in Essen

Gute und zugleich günstige Falafel sind in Essen gar nicht so schwer zu finden. (Symbolbild)
Gute und zugleich günstige Falafel sind in Essen gar nicht so schwer zu finden. (Symbolbild)
Foto: Getty Images/iStockphoto

Essen. Kichererbsen. Kräuter. Gewürze. Frittieren. Fertig ist die Falafel. Hört sich easy an – doch das in Fett gebadete Gold gibt es nicht nur in unzähligen arabischen Variationen, sondern sollte frisch zubereitet werden, damit es schmeckt.

Damit du am Ende nicht noch in eingefrorene Fertig-Falafel beißen oder stundenlang selbst in der Küche stehen musst, haben wir für dich die besten Falafel in Essen rausgesucht.

Vom minimalistischen Klassiker bis hin zur zur teuren Luxusvariante – der Falafelliebhaber wird weinen vor Verzückung.

„Abu Al Nour“ – vom Container zum eigenen Laden

Erst 2014 aus Syrien geflohen, hat Kamal Al Haboul schon 2016 seinen ersten eigenen Imbiss in einem Container direkt an der Uni eröffnet. Das Geschäft lief so gut, dass er sich kurz darauf den Traum von einem eigenen Laden erfüllen konnte. Das Abu Al Nour ist nur ein paar Meter weiter gezogen – direkt neben die Haltestelle „Rheinischer Platz“, sodass seine riesige Uni-Anhängerschaft weiterhin für studentische 2 Euro ne leckere Falafel essen kann.

  • Adresse: Vierhofer Platz 9, 45127 Essen

Den Artikel zu Kamals Erfolgsgeschichte findest du hier >>

„Falafel King“ in Altendorf

Beim Falafel-King gibt es zwar nicht nur Falafel, aber alleine der Name ist Programm: Für die Falafel-Rolle musst du hier nicht nur bloß läppische 1,50 Euro hinblättern, sondern bekommst dafür auch noch frische und köstliche Bällchen. Den Falafel-Teller gibt es schon für 5 Euro.

  • Adresse: Altendorfer Straße 333, 45143 Essen
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 Uhr bis Mitternacht, am Wochenende sogar bis 1 Uhr nachts geöffnet.

„Arabesk“ in Uninähe

Bei Arabesk ist immer was los: Hier treffen Studenten, ältere Herrschaften sowie junge Familien aufeinander, um gemeinsam die arabischen Köstlichkeiten zu genießen. Hier wird alles frisch zubereitet und ist außerdem auch noch mega-günstig. Oft gibt es bei Arabek zeitlich begrenzte Angebote wie zum Beispiel die Falafel-Rolle für nur 1 Euro.

  • Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 66, 45127 Essen
  • Öffnungszeiten: Arabesk hat jeden Tag von 9 bis 1 Uhr nachts geöffnet.

„Grill Palast“ in Uninähe

In dem kleinen Laden gibt es die Falafel-Rolle für günstige 2 Euro.

  • Adresse: Friedrich-Ebert-Straße, 45127 Essen
  • Öffnungszeiten: Jeden Tag von 10 bis 1 Uhr nachts.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kennst du schon Manakish? Hier kannst du die „Syrische Pizza“ in Essen genießen

Das hat der Krieg in Syrien mit deiner günstigen Falafel an der Uni Essen zu tun

• Top-News des Tages:

Lkw drängt Auto-Fahrer und Sohn beinahe von A40 – Vater nimmt die Verfolgung auf

Pinkpop-Festival bei Aachen: Bus fährt in Menschenmenge – ein Toter und drei Schwerverletzte

-------------------------------------

Andalos Grill 2 (früher Beirut Grill) in der Nordstadt

Der Andalos Grill liegt in der Nähe des Weberplatzes, auf der I. Weberstraße. Doch keine Sorge, anstatt Ghettoatmosphäre findest du in dem Grill frisch gebratene Köstlichkeiten.

Die Falafel gibt es hier für 2 Euro.

  • Weberstraße 11 - 13, 45127 Essen
  • Der Grill hat jeden Tag von 10 Uhr bis Mitternacht geöffnet.

Habibiz

Bei den Rüttenscheidern zum absoluten Liebling geworden, sitzen hier Anzugträger und Schüler gleichermaßen. Der kleine aber feine Laden im schicken Design hat sich fast nur auf Falafel spezialisiert. Zwar kostet eine Falafel-Rolle 4 Euro, dafür hast du hier aber auch extravagante Wahlmöglichkeiten. So gibt es zum Beispiel auch eine Granatapfel-Sauce oder Chili-Mayo.

  • Adresse: Rüttenscheider Straße 151, 45130 Essen
  • Öffnungszeiten: Das Habibiz hat montags bis donnerstags von 11.30 bis 21 Uhr, und freitags und samstags von 13 bis 22 Uhr geöffnet.

Ihr kennt noch andere göttliche Läden, die frische Falafel herstellen? Dann schreibt j.gilfert@derwesten.de.