Essen

„Bauer sucht Frau“: Deshalb kehrt Bauer Gerald Namibia vorerst den Rücken

Gerald aus Namibia und Anna aus Essen werden am 29. Juli heiraten.
Gerald aus Namibia und Anna aus Essen werden am 29. Juli heiraten.
Foto: MG RTL D / Christian Stieb

Essen. Diese beiden überbieten sich einfach in süßen Liebesgeschichten. Vor zwei Tagen hatte Anna erst ihren Umzug nach Namibia angekündigt.

Jetzt macht Farmer Gerald den umgekehrten Weg und reist zu seiner Herzensdame ins romantische Ruhrgebiet. Und damit alle an dem Glück des Paares teilhaben können, dokumentiert der 32-jährige Teile seiner Reise auf Instagram.

Reise auf Instagram dokumentiert

Schon vor Abflug hatte er über den Social-Media-Dienst seine Reise angekündigt: „Morgen früh geht es für mich auch endlich wieder zu meiner Lieben!“

Ein Abschied, der dem Farmer gleich aus zwei Gründen leicht fallen dürfte. Nicht nur, dass seine Anna in Essen sehnsüchtig auf ihn wartet, in Namibia ist mittlerweile auch der Winter eingezogen. Bedeutet: kühle acht Grad Celsius.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Bauer sucht Frau“: Anna aus Essen trifft eine folgenschwere Entscheidung

„Bauer sucht Frau“: Nun rechnet Anna aus Essen mit Kritikern ab - doch anders als erwartet

• Top-News des Tages:

„Markus Lanz“: So deutlich rechnet Marcel Reif mit Özil und Gündogan ab

„Armes Deutschland“ auf RTL2: Dieses Paar aus Solingen lebt von Hartz IV – und provoziert mit Schmarotzer-Aussagen

-------------------------------------

Bald ein Dauerzustand für das verliebte „Bauer sucht Frau“-Paar. Denn in Kürze wird Anna ihre Zelte im Revier abbrechen, ihren Gerald heiraten und dann dauerhaft nach Afrika ziehen.

Die Fans machen der 28-Jährigen dabei viel Mut und unterstützen sie bei ihren Umzugsplänen: „Eine so starke Frau, wie du es bist, schafft alles. Ihr seid einfach unglaublich, eure Liebe hat einfach soviel Kraft“, schreibt Petra unter den Instagram-Beitrag, den Anna zu ihren Plänen gepostet hatte.

Gerald leidet unter schlimmer Nervenkrankheit

Dass Anna und Gerald zusammenhalten, egal, wie schwer die Zeiten auch mal sein mögen, haben sie schon im April bewiesen. Damals erfuhr der Bauer, dass er unter der Nervenkrankheit Guillain-Barre-Syndrom leidet. Anna gab ihm Kraft, die Zeit durchzustehen - das beweisen zahlreiche Bilder, die das verliebte Paar in den sozialen Netzwerken hochlud.

Wie auch Fan Laura unter Annas Bild schreibt: In der heutigen Zeit kann man den Kontakt zu seiner Heimat relativ gut aufrechterhalten. Und so wird sie dem Ruhrgebiet bestimmt auch nicht für immer den Rücken kehren.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen