Essen

A40 in Essen war nach Unfall gesperrt - zweiter Zusammenprall im Stau

Foto: Franziska Bombach

Essen. Die A40 war am Samstagmittag nach einem Unfall zwischen Essen-Frohnhausen und Essen-Huttrop in Fahrtrichtung Bochum komplett gesperrt, es kam zu Rückstau. Mittlerweile ist die Unfallstelle wieder freigegeben, allerdings kam es im Stau zu einem zweiten Unfall, bei dem ein Auto auf ein anderes auffuhr.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mysteriöse Vermisstenfälle beschäftigen die Polizei: Drei Essener ohne jede Spur verschwunden

Domino-Unfall auf der B224: Käfer-Fahrer löst Massencrash aus

Verrückte Schmuggel-Story: Essener Zoll findet 2,3 Millionen Zigaretten und fast eine Tonne Tabak in genialem Geheimversteck

-------------------------------------

Nach bisherigen Erkenntnissen waren bei dem ersten der beiden Unfälle zwei Wagen auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen geraten, die Fahrer hatten die Kontrolle über ihre Autos verloren. Verletzte gab es laut Polizei in beiden Fällen nicht.

(jp/fb)

+++++++++
Du willst immer wissen, was in Essen los ist? Dann klicke hier und hol dir den kostenlosen Essen-Newsletter von DER WESTEN.

EURE FAVORITEN