Duisburg

Video: Schüsse in Marxloh - junge Männer aus Libanesen-Clans bekämpfen sich auf offener Straße

Schüsse fielen in Duisburg-Marxloh

Am Mittwochabend fielen in Duisburg-Marxloh auf der Wolfstraße Schüsse. Eine Anwohnerin filmte das Geschehen: Die Polizei sperrte auch umliegende Straßen.

Am Mittwochabend fielen in Duisburg-Marxloh auf der Wolfstraße Schüsse. Eine Anwohnerin filmte das Geschehen: Die Polizei sperrte auch umliegende Straßen.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Ein lautstarker Streit zwischen mehreren jungen Männern, Gebrüll auf Arabisch - dann knallten in der Wolfstraße in Marxloh Schüsse!

Die Polizei rückte am Mittwochabend gegen 23.30 Uhr zu einem Großeinsatz aus - auch umliegende Straße wurden abgesperrt. Doch die Täter flüchteten. Vor Ort konnte die Polizei nur noch vier junge Männer (15 bis 20 Jahre alt) feststellen - und Patronenhülsen. Verletzt wurde niemand.

Schüsse fielen in Duisburg-Marxloh

Am Mittwochabend fielen in Duisburg-Marxloh auf der Wolfstraße Schüsse. Eine Anwohnerin filmte das Geschehen: Die Polizei sperrte auch umliegende Straßen.
Schüsse fielen in Duisburg-Marxloh

„Ruhige Wohnstraße“

Eine Anwohnerin hörte mindestens zwei Schüsse. Sie ist am Tag danach noch schockiert: „Eigentlich ist das hier eine ruhige Wohnstraße. Hier ist es friedlich.“

Der Polizeieinsatz ging bis 2 Uhr. Im Video oben siehst du Bilder vom Einsatz.

Zoff zwischen Libanesen-Clans

DER WESTEN erfuhr: Es handelte sich um eine Auseinandersetzung zwischen zwei Libanesen-Clans.

Die Ermittlungen sind schwierig. „Die Personen vor Ort verhielten sich völlig unkooperativ“, sagt Polizeisprecher Ramon van der Maat. Bei den vier Männern handele es sich um „polizeibekannte Marxloher.“ Sie sind auf freiem Fuß.

Mehr zum Thema:

Schüsse in Duisburg-Marxloh: Großeinsatz der Polizei - junge Männer verhielten sich „völlig unkooperativ“

EURE FAVORITEN