Duisburg

Schüsse in Duisburg-Marxloh: Großeinsatz der Polizei - junge Männer verhielten sich „völlig unkooperativ“

Schüsse: In der Wolfstraße in Duisburg-Marxloh lief am Donnerstag ein großer Polizeieinsatz.
Schüsse: In der Wolfstraße in Duisburg-Marxloh lief am Donnerstag ein großer Polizeieinsatz.
Foto: Privat

Duisburg. Großeinsatz der Polizei: Am späten Mittwochabend gegen 23.25 Uhr fielen Schüsse auf der Wolfstraße. Mehrere Männer hatten sich zuvor auf der Straße gestritten.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde niemand verletzt, teilt die Polizei mit. Die streitende Gruppe verhielt sich den Polizeibeamten gegenüber völlig unkooperativ, so die Polizei. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte Patronenhülsen und stellten sie sicher.

Die Polizei konnte vier Tatverdächtige im Alter von 15 bis 25 Jahren ausmachen und auf der Wache befragen. Andere am Streit Beteiligte waren bereits geflüchtet.

 
 

EURE FAVORITEN