Duisburg

Streit in Duisburger Großraumdisco Pulp eskaliert: Frau zieht Kontrahentin Glasflasche über den Kopf

Das Duisburger Event-Schloss „Pulp“.
Das Duisburger Event-Schloss „Pulp“.
Foto: Kerstin Bögeholz /Funke Foto Services

Duisburg. Auf der Tanzfläche des Duisburger Disco-Schloss Pulp ist am vergangenen Wochenende ein Streit eskaliert. Mehrere Frauen hatten sich in die Haare gekriegt, als einer von ihnen die Sicherungen durchbrannten.

Am Sonntag um 4 Uhr früh packte sich die Streit-Beteiligte eine Glasflasche und zog sie ihrer Kontrahentin (20) über den Kopf. Diese sackte zu Boden und zog sich dadurch neben einer Kopfverletzung auch Schnittverletzungen zu. Sie musste im Krankenhaus behandelt werden.

Schlichtend griff der Freund der Verletzten ein - die drei Täterinnen ließen vom Opfer ab. Die Polizei, die bereits wegen einer anderen Sache vor Ort war, nahm die Ermittlungen auf - doch die Frauen waren verschwunden.

Hast du etwas gesehen?

Nun wird nach den Täterinnen gesucht. Die eine hatte nach Zeugenangaben kurze blonde Haare, die andere schulterlange braune und die dritte lange braune Haare. Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Duisburger Polizei unter 0203 / 28 00! (dso)

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mädchen-Duo zwingt 14-Jährige, mit ihnen zu gehen – in einem Duisburger Hinterhof wird sie zusammengetreten

Nach Bürgerentscheid: Investor stoppt Pläne für das Outlet, aber in der Nähe könnten trotzdem Outlets entstehen

Beim Politikwissenschaftler nachgefragt: Wäre Sören Link der bessere Martin Schulz?

-------------------------------------

 
 

EURE FAVORITEN