Rentner fährt Audi in Kanal: Irre, welche Geschichte er der Versicherung erzählt

Ein Mann fuhr seinen Audi in den Kanal. (Symbolbild)
Ein Mann fuhr seinen Audi in den Kanal. (Symbolbild)
Foto: imago images

Dieser Fall sorgte im Februar für Schlagzeilen: Ein 69-jähriger Mann steuerte seinen Audi in Niedersachsen mitten in der Nacht in den Oldenburg-Kanal. Der Mann blieb unverletzt. Seine Begründung für die kuriose Fahrt sorgte jedoch für Aufsehen.

So habe er lediglich auf sein Navi gehört. Und das habe ihn eben auf direktem Wege in den Kanal gesteuert. Doch schnell kommen Zweifel an dem Wahrheitsgehalt der Geschichte auf. Schließlich will der Mann nun das Geld für den Audi von seiner Versicherung haben. Immerhin stattliche 18.000 Euro.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Tatort: ARD gibt Thema bekannt – Zuschauer haben sofort einen bösen Verdacht +++

+++ „Sommerhaus der Stars“ (RTL): Michael Wendler schockt mit Fremdgeh-Beichte +++

+++ „Hartz 4“-Empfängerin bekommt Wehen: Widerlich, was ihr Mann dann tut +++

-------------------------------------

„Die Versicherungsdetektive“: Patrick Hufen geht vermeintlichem Betrug auf den Grund

Nun kümmert sich der Duisburger Versicherungsdetektiv Patrick Hufen in der RTL-Sendung „Die Versicherungsdetektive“ um den kuriosen Fall.

Und schon beim ersten Besuch am Ort des Geschehens, kommen dem Duisburger Zweifel. So liegt der Zugang zum Kanal, den der Mann nahm, auf einem Betriebsgelände. Und das ist gar nicht so leicht zu befahren. So ist die Straßenführung, an dem Gelände vorbei, eigentlich recht eindeutig.

Warum die komische Route?

Hufen: „Warum fährt er nicht einfach dem Straßenverlauf hinterher, sondern fährt auf das Betriebsgelände?“ Gute Frage. Es wird jedoch noch besser. So berichtet ein Augenzeuge, dass der Mann noch die Papiere des Wagens aus dem untergehenden Wagen gerettet habe.

Überraschendes Ende des Versicherungsfalles

Alles sehr verdächtig. Ein leichter Fall für Hufen? Eher nicht, schließlich antwortet der 69-Jährige auf alle Fragen des erfahrenen Detektivs sicher und auch glaubwürdig. Ein Experiment muss her. Darum bestellt Hufen das gleiche Auto noch einmal. Fährt mit dem baugleichen Audi die Strecke noch einmal. Und siehe da, das Navi leitet Hufen wirklich auf das Betriebsgelände.

+++ Lena Meyer-Landrut nackt auf Toilette abgelichtet – sie macht Fans Lust auf mehr +++

Beweis erbracht: Der Mann hat nicht gelogen und bekommt den Zeitwert des Audi ersetzt.

 
 

EURE FAVORITEN