Moers

Moers: Mann klettert blutverschmiert auf Balkon – als Beamte eingreifen, gesteht er einen Mord

Ein Mann erzählte der Polizei, er habe seine Mutter getötet. (Symbolfoto)
Ein Mann erzählte der Polizei, er habe seine Mutter getötet. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Jonas Walzberg

Moers. Ein Mann (28) rief am Samstagabend die Polizei in Moers (NRW), weil ein fremder Mann auf seinen Balkon geklettert war. Doch nicht nur das: Der verwirrte 41-Jährige hatte auch noch Blutspritzer auf seinem Oberteil.

Moers (NRW): Hat der 41-Jährige seine eigene Mutter getötet?

Den Beamten konnte der Mann keine schlüssige Erklärung liefern, warum er sich auf dem Balkon aufhielt. Doch als sie die Blutflecken auf dem Hemd des Mannes entdeckten, hakten sie nach. Und prompt räumte der 48-Jährige aus Moers ein, seine Mutter mit der er gemeinsam in einer Wohnung lebte, getötet zu haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

NRW: Schrecklicher Unfall im Blausteinsee – Frau stirbt beim Tauchen

Lidl: Discounter führt DIESE krasse Neuerung ein – Kunden rasten aus vor Glück

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Krankenhaus-Video aufgetaucht! Fans sind schockiert wegen DIESER Aufnahmen

NRW: Kleines Mädchen (8) besucht Frau – als sie den Mund aufmacht, ruft die Frau sofort die Polizei

-------------------------------------

Die Polizisten schlugen daraufhin die Terrassentür seiner Wohnung ein und der schreckliche Verdacht bestätigte sich: Die 70-Jährige lag leblos im Wohnzimmer auf dem Boden.

Der tatverdächtige Sohn wurde vorläufig festgenommen, eine Mordkommission eingerichtet. Noch ist völlig unklar, warum die Tat geschah. Die Ermittler wollen nun die Hintergründe der Tat herausfinden.

41-Jähriger wegen Totschlags in Untersuchungshaft

Am Sonntag wurde der Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun wegen des Verdachts auf Totschlag in Untersuchungshaft. (js)

 
 

EURE FAVORITEN