Duisburg

Duisburg: Nackte Frau randaliert auf offener Straße und wirft im Supermarkt mit Lebensmitteln

Die Polizei war am Mittwoch in Duisburg wegen einer nackten Frau im Einsatz. (Symbolfoto)
Die Polizei war am Mittwoch in Duisburg wegen einer nackten Frau im Einsatz. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • Eine Frau randaliert in Duisburg nackt auf offener Straße
  • Anschließend wirft sie in einem Supermarkt mit Lebensmitteln und schlägt eine Verkäuferin
  • Die Polizei nimmt sie fest und bringt sie in ein Krankenhaus

Duisburg. In Duisburg musste die Polizei am Mittwochabend eine nackte und äußerst aggressive Frau verhaften. Sie wurde anschließend ins Krankenhaus eingewiesen.

Gegen 19.30 Uhr meldeten mehrere Anrufer der Polizei, dass auf der Essenberger Straße eine nackte Frau randaliere. Noch während die Streife unterwegs war gab es erneut Anrufe, dass die Frau jetzt auf der Javastraße in einem Supermarkt mit Lebensmitteln werfe.

Verkäuferin des Supermarkts geschlagen

Als die Polizisten dort eintrafen, war die Frau bereits weitergezogen. Im Laden hatte sie mehrere Flaschen zerbrochen und die Verkäuferin (31) geschlagen. Die Polizei suchte weiter nach der Frau und fand sie schließlich schreiend, aber wieder bekleidet auf der Essenberger Straße an.

Dort trat sie gegen ein geparktes Fahrzeug. Die Beamten nahmen die Frau fest. Sie wehrte sich heftig und musste gefesselt werden. Auf der Wache wurde ihr von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Anschließend erfolgte die Einweisung ins Krankenhaus.

(fr)

Mehr aus Duisburg:

Duisburg hinkt beim Highspeed-Internet hinterher – in diesen Vierteln hast du echt lahmes Netz

Völlig überfüllte Bahnen und leere Schienen – darum gehen der DVG die Straßenbahnen aus

Duisburg ist Fuchs-Stadt - Hier kannst du abends sogar auf Stadtgebiet Füchse beobachten

 
 

EURE FAVORITEN