Duisburg

Abgemagert bis auf die Rippen: Hündin Chiwa aus Duisburg sollte bei Ebay verkauft werden – so geht es ihr nach ihrer Rettung

Die Hündin Chiwa aus Duisburg sollte bei Ebay verkauft werden.
Die Hündin Chiwa aus Duisburg sollte bei Ebay verkauft werden.
Foto: Screenshot Facebook

Duisburg. Das ist nichts für schwache Nerven: Eine Hündin, abgemagert bis auf die Rippen, mit ängstlich eingezogener Rute, gesenktem Kopf und nervösen Augen, wird in Duisburg bei Ebay Kleinanzeigen für 500 Euro zum Verkauf angeboten. Sie solle so schnell wie möglich weg, heißt es in der Anzeige. Das berichtet die „Hundesuchhilfe Moers und Umgebung“.

Hündin Chiwa aus Duisburg ist verängstigt, abgemagert und sollte bei Ebay verkauft werden

Diese ging zunächst davon aus, dass der Hund aufgrund seines erbärmlichen Zustandes aus dem Ausland kommen müsse. Doch Fehlanzeige: Hündin Chiwa hat bis vor kurzem in Duisburg gelebt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Anschlag auf der A42 geklärt: Mutter gesteht die Tat ihres Sohnes (10) - und er hatte einen Komplizen

Junger Schäferhund in Essen alleine auf Balkon zurückgelassen: So rettete die Feuerwehr den Welpen

• Top-News des Tages:

Weil sich Anwohner gestört fühlen: Obdachlose müssen 20 Euro zahlen, wenn sie in Dortmund auf einer Bank übernachten

Sicherheitsmann schmeißt Mutter aus Zara-Filiale – weil sie etwas völlig Normales getan hat

-------------------------------------

„Sie ist kein Auslandshund. Sie ist ein Wanderpokal mit vier Vorbesitzern“, so die Hundesuchhilfe. Die Suchhilfe hatte sich mit dem Verkäufer von Chiwa geeinigt, und sie befreit.

Anschließend sind die Tierretter erstmal mit der Hündin, die angeblich nur fünf Monate alt sein soll, in eine Tierklinik gefahren.

Sieben Kilo bringt Chiwa gerade mal auf die Waage

„Gerade mal sieben Kilo wiegt Chiwa. Sie besteht nur aus Haut und Knochen. Und eine Tierärztin zweifelt stark an, dass Chiwa erst fünf Monate alt ist. Außerdem ist sie weder gechipt noch geimpft“, heißt es auf der Facebookseite von der Hundesuchhilfe.

Doch für Chiwa soll die schlimme Reise von Halter zu Halter bald beendet sein. Denn wie die Hundesuchhilfe Moers und Umgebung bekannt gab, hat die Hündin bereits ein neues Zuhause gefunden.

„Chiwa bindet sich, trotz allem Mist was ihr passiert ist, schnell an Menschen. Die neuen Halter haben Zeit und wissen, worauf sie sich einlassen. Sie haben sie in der Tierklinik bereits besucht. Sie zieht nicht weit weg, wir bleiben mit Chiwa in Kontakt“, so die Hundesuchhilfe auf ihre Facebook-Seite.

Chiwa wird nun erstmal aufgepäppelt und kommt dann in ihr neues Zuhause. Aus dem sie hoffentlich nie wieder abgegeben wird.

 
 

EURE FAVORITEN