Essen

Junger Schäferhund in Essen alleine auf Balkon zurückgelassen: So rettete die Feuerwehr den Welpen

Ein Schäferhundwelpe wurde in Essen alleine auf einem Balkon zurückgelassen. (Symbolbild)
Ein Schäferhundwelpe wurde in Essen alleine auf einem Balkon zurückgelassen. (Symbolbild)
Foto: Imago

Essen. In Essen wurde ein junger Schäferhund von einem Balkon gerettet. Der Vierbeiner hat dort am Sonntagmittag im zweiten Stock ausgeharrt.

Die Feuerwehr Essen musste eine Drehleiter einsetzen, um den Welpen von dem Balkon zu retten, so die Polizei.

Essen: Ermittlungen gegen Tierhalter

Gegen den Tierhalter, der zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht zuhause war, wird nun wegen nicht artgerechter Tierhaltung ermittelt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schäferhund vegetiert im dunklen Keller: Jetzt äußert sich das Veterinäramt – „Haltung muss akzeptiert werden, auch wenn sie nicht optimal ist“

Irre Wende im Fall Hans-Georg Maaßen: Entlassung statt Versetzung? Diese Aussagen werden ihm womöglich zum Verhängnis

• Top-News des Tages:

FC Schalke 04 im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf

Tatort in der ARD: So etwas gab es bei der Krimi-Reihe noch nie!

-------------------------------------

Essen: Was wird aus dem jungen Schäferhund?

Laut Polizei rückten die Beamten an, nachdem am Sonntag mehrere Anrufe wegen Ruhestörung eingegangen waren.

Was nun aus dem jungen Schäferhund wird, ist noch nicht geklärt. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN