Duisburg

Mann kommt am Hauptbahnhof Duisburg ums Leben – Polizei fragt: Wer ist der Tote mit dem auffälligen Tattoo?

Erkennst du dieses Tattoo und kannst Hinweise auf den Toten geben?
Erkennst du dieses Tattoo und kannst Hinweise auf den Toten geben?
Foto: Polizei

Duisburg. Die Polizei in Duisburg sucht dringend nach Zeugen, die Hinweise auf die Identität eines Toten geben können.

Der Mann hatte sich am 2. April am Duisburger Hauptbahnhof vor einen einfahrenden Zug geworfen. Dabei kam er ums Leben.

Die Kripo hat nach knapp zwei Monaten den Toten noch nicht identifizieren können.

------------------------------------

• Mehr Themen:

DSDS auf RTL: Marie Wegener im Interview – so reagieren die Duisburger auf die 16-Jährige

Eine „Bierbude“ gibt es ab sofort in Duisburg: Hier kannst du zwischen 120 verschiedenen Craft-Bieren wählen

• Top-News des Tages:

Schon wieder schwere Unwetter in NRW– hier kracht es besonders heftig

An diesem „Super-Blitzer“ ist etwas mächtig faul – dennoch ist er nicht illegal

-------------------------------------

Nach Suizid am Hauptbahnhof Duisburg: Erkennst du das Tattoo des Toten?

Deshalb wendet sie sich jetzt mit einem Bild des Mannes an die Öffentlichkeit.

Kannst du das Tattoo auf der Brust des Toten identifizieren? Weißt du, wer diese Tätowierung trug?

Dann melde dich bitte beim Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0203 2800. (lin)

>>Anmerkung der Redaktion<<

Zum Schutz der betroffenen Familien berichten wir normalerweise nicht über Suizide oder Suizidversuche, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. In diesem Fall braucht die Polizei deine Hilfe, deshalb haben wir uns in diesem besonderen Fall für die Berichterstattung entschieden.

Wer unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet oder jemanden kennt, der daran leidet, kann sich bei der Telefonseelsorge helfen lassen. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

 
 

EURE FAVORITEN