Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Beliebte Restaurant-Kette eröffnet in der City – an einem besonderen Ort

Warum heißt Duisburgs Stadtteil Marxloh eigentlich Marxloh?

Duisburg. 

Bald kannst du auch in Duisburg die Pizza einer beliebten Restaurant-Kette testen!

Nach Dortmund und Essen kommt die dritte Filiale im Ruhrgebiet nach Duisburg. Und das Konzept ist außergewöhnlich.

Duisburg: Neueröffnung! Restaurant-Kette macht Bewohnern jetzt DIESES Versprechen

Einmal ab in den Ofen – und schon nach 60 Sekunden ist die Pizza fertig. Mit diesem Versprechen wirbt „60 seconds to napoli“.

Die Restaurant-Kette aus Essen backt ihre „Pizza Napoletana“, also die klassische italienische Pizza aus Neapel, in einem speziellen Ofen bei satten 485 Grad.

————————————

Ein paar Fakten über die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • ist fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

————————————

Restaurant-Kette eröffnet an speziellem Ort in Duisburg

Als Standort hat „60 seconds to napoli“ keinen gewöhnlichen Standort gewählt. Stattdessen zieht die neue Filiale ins neu gebaute Mercator One direkt am Duisburger Hauptbahnhof.

+++ Duisburg: „My Wellness“ ist dicht – jetzt bricht der Betreiber sein Schweigen +++

„Wir sind so begeistert von der 400 Quadratmeter großen Fläche, die rundum verglast ist und einen tollen Außenbereich mit über 200 Plätzen bietet“, teilte die Kette um Inhaberin Susanne Voigt bei Facebook mit.

Die Fans der „Pizza Napoletana“ sind begeistert. „Phänomenal“, kommentiert einer. Und auch die Location überrascht viele: „Sieht sehr futuristisch aus, toll und das in Duisburg!“

—————————–

Weitere News aus Duisburg:

—————————–

Noch musst du dich allerdings ein bisschen gedulden. Die Eröffnung der neuen Filiale ist erst im Juli geplant.

Neben den Ruhrpott-Städten ist „60 seconds to napoli“ übrigens noch in Berlin und Leipzig vertreten. (ak)