Dinslaken

Mann findet Leiche seiner Frau in Dinslaken – jetzt sitzt er selber in U-Haft

In Dinslaken kam eine 52-Jährige zu Tode.
In Dinslaken kam eine 52-Jährige zu Tode.
Foto: dpa

Dinslaken. Nachdem eine 52 Jahre alte Frau am Sonntag tot in ihrer Wohnung in Dinslaken entdeckt wurde, hat die Polizei einen schrecklichen Verdacht: Nach den Ergebnissen der Obduktion gehen die Ermittler, davon aus, dass die Frau umgebracht wurde. Die Polizei hat bereits einen Verdächtigen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Vergewaltiger und frauenverachtender Araber“: Rassismus-Attacke in der Rheinbahn in Düsseldorf

Ungewöhnlicher Fund in Bochum – deshalb sucht die Polizei jetzt einen Mann ohne Zähne

• Top-News des Tages:

Eurowings und Easyjet betroffen! Multiresistente Keime in Flugzeugen gefunden

Unbekannte tauchen Katzen in Säure und die Tiere kämpfen um ihr Leben

-------------------------------------

Frau in Dinslaken getötet: Ehemann unter Verdacht

Der Ehemann (50) der Toten hat angegeben, die Frau am Sonntag gegen 9.10 Uhr in der gemeinsamen Wohnung an der Kurt-Schumacher-Straße in Dinslaken entdeckt zu haben. Er verständigte die Polizei. Weil seine Angaben aber nicht zu den Ergebnissen der Obduktion passten, wurde er am Dienstag festgenommen.

Der 50-Jährige wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg einem Haftrichter vorgeführt. Der verkündete einen Haftbefehl, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstagmorgen mitteilen. Nun sitzt der Mann aus Dinslaken-Hiesfeld in Untersuchungshaft.

Mordkommission ermittelt

Die genauen Umstände des Todes ermittelt nun eine Mordkommission der Polizei Duisburg. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN