Duisburg

A40 bei Duisburg: Chaos droht – und das ausgerechnet an DIESEN Tagen

Das sind die Sprüche der A40

Das sind die Sprüche der A40

Wer auf der A40 fährt, sieht an den Brücken schöne Ruhri-Sprüche.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Na toll, das können ja schöne Pfingsten werden...

Die A40 bei Duisburg gehört zu den vielbefahrenen Autobahnen in NRW. Wer hier pendeln muss, hat ohnehin ein dickes Nervenkostüm: Baustellen, Staus und viel Verkehr stehen an der Tagesordnung. Vor Pfingsten kalkulieren deshalb Urlauber und Fahrer mit noch mehr Verkehr auf der A40 bei Duisburg.

Blöd nur, wenn die gewohnten Staus zum handfesten A40-Chaos mutieren!

A40 bei Duisburg: Chaos droht – und das ausgerechnet an DIESEN Tagen

Da die A40 zwischen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen erweitert und die Rheinbrücke Neuenkamp neu gebaut wird, muss die wichtige Ost-West-Verbindung von Freitag (3. Juni) ab 22 Uhr bis Dienstagfrüh (7. Juni, 5 Uhr) in Fahrtrichtung Essen voll gesperrt werden. Das hat die Projektmanagementgesellschaft von Bund und Ländern (DEGES) mitgeteilt.

Eine weitere bittere Pille für alle Autofahrer: In der Gegenrichtung nach Venlo (Niederlande) steht parallel auch nur ein Fahrstreifen zwischen Häfen und Rheinhausen zur Verfügung. Im Klartext: Es drohen Mega-Staus auf beiden Seiten!

+++ Duisburg: Traditionsveranstaltung findet nach Corona endlich wieder statt – für SIE ist es besonders wichtig +++

---------------------------------

Das ist die Bundesautobahn A40:

  • verläuft fast genau in West-Ost-Richtung von der niederländischen Grenze bei Straelen über den linken Niederrhein durch die Ruhrgebiets-Städte Moers, Duisburg, Mülheim a.d. Ruhr, Essen, Bochum bis nach Dortmund
  • gehört mit mehr als 100.000 Autos täglich bundesweit zu den Autobahnen mit dem höchsten Verkehrsaufkommen
  • Strecke zwischen Essen und Dortmund ist die mit den meisten Staukilometern in ganz Deutschland
  • ist 95,4 Kilometer lang
  • die heute bekannte Strecke wurde 1992 aus der A430 und Teile der A2 gebildet

---------------------------------

A40 bei Duisburg: Vollsperrung am Pfingstwochenende

Die Maßnahmen seien notwendig, um im Streckenabschnitt zwei Verkehrszeichenbrücken zu demontieren und die Verkehrsführung anzupassen.

+++ Sparkasse in Duisburg: Kundin ist plötzlich ihr Geld los – nach diesem Anruf +++

Gleichzeitig finden Sanierungsarbeiten in Höhe der Anschlussstelle Duisburg-Häfen (Fahrtrichtung Essen) statt. Es sollen Umleitungen über die A57, A42 und A59 zurück zur A40 eingerichtet werden.

---------------------------------

Mehr News aus Duisburg:

---------------------------------

Die A40 wird zwischen Duisburg-Homberg und Duisburg-Häfen auf acht Fahrstreifen ausgebaut. 2023 sollen auf dem südlichen Überbau pro Richtung drei Fahrstreifen befahrbar sein. Das Brückenbauwerk soll laut Planung 2026 fertig werden. (mg)