Veröffentlicht inDuisburg

A40 in Duisburg: Ausbau an wichtigem Verkehrskreuz – Sperrung am Wochenende!

Auf der A40 in Duisburg wird am Autobahnkreuz Kaiserberg gearbeitet. Das führt jetzt zu einer Teilsperrung am Wochenende.

A40 bei Duisburg
u00a9 IMAGO/Rolf Poss

Panne: So verhältst du dich richtig

Autopannen kommen immer zum unpassendsten Zeitpunkt. Doch wie verhalte ich mich richtig, wenn mein Fahrzeug Probleme macht.

Jetzt müssen Autofahrer Nerven aus Stahl haben! Denn auf der A40 in Duisburg wird es am Wochenende wichtige Verkehrsarbeiten geben. Im Klartext: Es steht eine Sperrung bevor, die es in sich hat! Betroffen ist nämlich das Autobahnkreuz Kaiserberg bei Duisburg.

Dort treffen wichtige Verkehrsadern aufeinander: Einerseits die A3 und die A40, andererseits zentrale Strecken der Deutschen Bahn, die diese Autobahnen kreuzen. Jetzt will die Autobahn GmbH alle Strecken, Rampen und Brücken des Kreuzes erneuern. Und das wird dauern!

A40 in Duisburg: Ausbau an wichtigem Verkehrskreuz

Beide Autobahnen im Kreuz erhalten zudem pro Fahrtrichtung einen zusätzlichen Fahrstreifen, um die Verkehrssituation vor Ort zu verbessern. Bis zum Jahr 2030 soll die Zahl der dort täglich Fahrzeuge auf bis zu 145.000 ansteigen (aktuell liegt die tägliche Fahrzeugzahl bei bis zu 130.000).

Der „Spaghettiknoten“, wie das Autobahnkreuz Kaiserberg wegen der speziellen Form genannt wird, wurde in den 1960er Jahren gebaut. Mittelfristig wird es die höhere Belastung in Zukunft nicht mehr aufnehmen können. Der Umbau betrifft neben das Duisburger Stadtgebiet auch Teile von Mülheim. Priorität haben die Brücken der A3 über der Bahn und über die A40. Die müssen nämlich bis 2024 erneuert sein.


Mehr News:


Sperrung am Wochenende

Deshalb wird die A3 zwischen dem Autobahnkreuz Oberhausen und dem Autobahnkreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Köln von Freitag (11. August) um 21 Uhr bis Montag (14. August) 5 Uhr gesperrt. Autofahrer sollten das bei ihren Fahrten berücksichtigen. Und Geduld für Umleitungen mitbringen…