Veröffentlicht inDortmund

Lotto-König Chico lässt die Hosen runter – jetzt kannst du sehen, wie viel Kohle er wirklich hat

Wie viel Geld hat Lotto-Millionär Chico noch nach seinem Kaufrausch? Jetzt spricht der Dortmunder ganz offen über seine Finanzen.

u00a9 Chaleen Goehrke / DER WESTEN

Dafür hat Lotto-König „Chico“ die erste Million verprasst

Vom Kranführer zum Lotto-Millionär. Dieser Traum ist für Kürsat Yildirim oder besser bekannt als "Chico" wahr geworden. Insgesamt gewann er 9,9 Millionen Euro. Die erste Million war bereits nach einem Monat weg. "Der Westen" hat er verraten, für was er das Geld ausgegeben hat.

Seit seinem Lotto-Gewinn kennt ihn beinahe jeder in Deutschland. Kürsat Yildirim, alias Chico aus Dortmund, hat sich nach dem Millionen-Jackpot einen Namen gemacht. Nachdem der heute 43-Jährige sein Lotto-Glück öffentlich gemacht hatte, konnten alle dabei zuschauen, wie er seine Kohle für ein Luxus-Produkt nach dem nächsten heraushaute.

Nach Porsche, Ferrari, Rolex-Uhren und Co. fürchteten viele, dass Chicos Reichtum so schnell verpuffen könnte, wie er gekommen war. Der ehemalige Kranfahrer mit der kriminellen Vergangenheit machte dann mit einem Anlageberater gemeinsame Sache, um seine Investitionen zu überdenken. Nach seinem Kaufrausch setzte der neureiche Dortmunder noch auf eine andere Währung (mehr dazu hier >>>).

Jetzt plaudert Chico erneut öffentlich über seine Finanzen.

Lotto-Millionär Chico lässt die Hosen runter

9,9 Millionen Euro. So viel räumte Chico Ende 2022 im Lotto ab. Danach ging der Dortmunder auf die ganz große Shopping-Tour. Davon profitierten auch andere. Seinem Bruder und seinem Vater gönnte er Luxus-Karossen. Außerdem spendete Kürsat Yildirim auch für wohltätige Zwecke. Manch einer fürchtete, dass der 43-Jährige weit über seine Verhältnisse leben könnte.


Mehr über den Lotto-König: Chico will glänzen – und kassiert heftige Abfuhr: „Geht gar nicht!“


Zwischendurch gab der Lotto-Millionär Einblicke darüber, wie es um seinen Kontostand steht (mehr hier >>>). In letzter Zeit ließ sich Chico jedoch nicht mehr so detailliert in die Karten schauen. Umso spannender schauen seine Fans jetzt auf ein neues TV-Format, in dem Chico die Hosen runterlassen soll.

Chico in neuer Sat.1-Doku

Die Rede ist von der vierteiligen SAT.1-Dokureihe „Über Geld spricht man doch!“. Der TV-Sender verspricht, dass neben „normalen“ Bürgern auch einige Prominente ihre Finanzen offenlegen werden. Dazu zählen unter anderem Reality-TV-Teilnehmerin Cora Schumacher, Ex-Fußball-Profi Eike Immel und eben auch Lotto-Millionär Chico.


Mehr Themen:


Sat.1 will zeigen, wie eine durchschnittliche Familie über die Runden kommt und wie hoch die monatlichen Einnahmen der Promis im Vergleich sind. Experten sollen zeigen, wie aus dem Haushaltsgeld noch mehr herauszuholen ist. „Über Geld spricht man doch!“ wird ab Montag (22. April) immer zur Prime-Time um 20.15 Uhr bei Sat.1 ausgestrahlt und ist auch bei Joyn abrufbar.