Dortmund

Dortmund: Nach Spritztour in geklautem Feuerwehrauto – irres Video aufgetaucht!

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Die Feuerwehr Dortmund hatte am Wochenende mit einem Einbruch zu kämpfen, als ein Jugendlicher (18) in der Nacht zu Samstag eine Spritztour mit einem geklauten Feuerwehrauto durch die Stadt machte.

Besonders dreist: Der Halbstarke ist zuvor in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Berghofen eingebrochen, ist dann einfach in das Löschfahrzeug eingestiegen – und mit Blaulicht und Martinshorn durch Dortmund gefahren!

Dortmund: Nach Spritztour in geklautem Feuerwehrauto – irres Video aufgetaucht!

Von der irren Tour durch Holzwickede ist jetzt auf Youtube ein Video aufgetaucht. Es zeigt, wie der Dieb das Löschfahrzeug fährt, ein Komplize auf dem Beifahrersitz nimmt ihn mit dem Smartphone auf. Der kommentiert: „Am frühen Samstagmorgen fährt er hier mit einem Feuerwehrauto rum. Was passiert hier, Bruder? Ich komme darauf nicht klar, ich schwöre es dir.“

Das große Fahrzeug wird vom Jugendlichen durch die engen Straßen von Holzwickede gelenkt, knapp an geparkten Autos vorbei. Mitten auf der Fahrt schaltet er dann die Martinshörner an, der Kumpel neben ihm verfällt in schallendes Gelächter.

----------------------------------

Das ist Dortmund:

  • Wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • Hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • Nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • Weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

----------------------------------

+++ Dortmund: Böhmermann bringt Dortmunder ins Schwitzen – „Bist du bescheuert?“ +++

Dortmund: Auto-Dieb stand unter Drogen

Das Lachen sollte ihm noch vergehen, ein Polizei-Hubschrauber konnte mithilfe anderer Feuerwehren das gestohlene Fahrzeug orten und zum Stoppen zwingen.

+++ Dortmund: Vorsicht, wenn du DIESEN Brief bekommst – dahinter steckt eine miese Masche +++

Der Fahrer ist mit auf die Wache genommen worden, um dessen Identität festzustellen.

----------------------------------

Mehr News aus Dortmund:

----------------------------------

Eine Blutprobe hat dann den Verdacht bestätigt: Der 18-Jährige hatte zum Zeitpunkt des Diebstahls unter Drogen gestanden. Gegen ihn wird jetzt ermittelt – auf dass die Strafe dafür sorgen soll, die Fahrt nie wieder vergessen zu können... (mg)