Veröffentlicht inDortmund

Dortmund: Mann lockt Schulkind mit Süßigkeiten – Polizei mit dringender Warnung

Ungelöste Kriminalfälle - Annette L.

Seit 2010 wird die Polizistin Annette L. aus Gelsenkirchen vermisst. Hat ihr Mann etwas mit Verschwinden zu tun?

In Dortmund versetzt ein Vorfall an einer Grundschule Eltern in Angst und Schrecken!

Grund dafür ist ein Mann, der in Dortmund-Nordstadt Kinder mit Süßigkeiten angelockt haben soll. Die Polizei hat jetzt eine dringende Warnung.

Dortmund: Mann lockt Schulkind mit Süßigkeiten

Das Ganze ereignete sich am Freitag (9. September) an der Lessing-Grundschule in der Dortmunder Nordstadt. Ein bisher unbekannter Mann habe ein 7-jähriges Mädchen angesprochen und Süßigkeiten ihr angeboten.

+++ Essen: Mann schockiert, als er sein Auto sieht – wenn du DIESEN Wagen fährst, bist du ebenfalls in Gefahr +++

Das Mädchen gab an, dass der Mann sie auf englischer Sprache weglocken wollte und am Handgelenk ergriff. Sie konnte sich befreien und rannte weg. Anschließend haben die Eltern die Schulleitung informiert, die direkt eine Rundmail an alle Beteiligten schickte. „Es gab einen konkreten Fall auf dem Schulhof, bei dem ein Kind angesprochen und am Arm gepackt wurde“, wird Konrektor Jens Rosenstock von der „WAZ“ zitiert.

Dortmund: Polizei mit dringender Warnung

Die Polizei wurde ebenfalls informiert und verstärkt jetzt ihre Streife um die Lessing-Grundschule im Hafenviertel. „Die für den Bereich zuständigen Polizeibeamtinnen- und beamten sind sensibilisiert und verstärkt in diesem Bereich präsent und ansprechbar“, heißt es in der Mitteilung der Polizei Dortmund.

+++ NRW: Mädchen (15) vergewaltigt und mit Messer attackiert – 18-Jähriger wegen Horror-Tat vor Gericht! +++

Außerdem bittet die Polizei darum, keine Fotos von Personen zu verbreiten, „von denen zum jetzigen Zeitpunkt eine Tatbeteiligung nicht geklärt ist. Das Verbreiten von Fotos in diesem Zusammenhang kann ein Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht sein und ein Strafverfahren nach sich ziehen.“

————————————–

Mehr Dortmund-Meldungen:

————————————–

Das Kind machte Angaben zu dem Mann: Er war circa 1,65 bis 1,75 Meter groß, hatte dunkle kurze Haare, eine dunkle Hautfarbe, dunkle Bekleidung und einen Rucksack mit einer grünen Bierflasche. Hinweise nimmt die Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231/132-7441 entgegen. (oa)