Veröffentlicht inDortmund

Dortmund: Nach Messer-Angriff am Nordmarkt – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Ist jetzt endlich der schreckliche Messer-Angriff am Nordmarkt in Dortmund aufgeklärt?Die Polizei Dortmund hat nach dem Messer-Angriff einen Verdächtigen (33) festgenommen. Der mutmaßliche Täter soll einen anderen Mann (22) auf dem Nordmarkt in Dortmund schwer verletzt haben.Dortmund: Polizei nimmt mutmaßlichen Messer-Stecher festDer Angriff hat sich am Dienstagmorgen auf einer Parkbank ereignet. Dort soll der Verdächtige […]

© imago images

Verbrechen in NRW

So viel Arbeit hat die Polizei wirklich

Ist jetzt endlich der schreckliche Messer-Angriff am Nordmarkt in Dortmund aufgeklärt?

Die Polizei Dortmund hat nach dem Messer-Angriff einen Verdächtigen (33) festgenommen. Der mutmaßliche Täter soll einen anderen Mann (22) auf dem Nordmarkt in Dortmund schwer verletzt haben.

Dortmund: Polizei nimmt mutmaßlichen Messer-Stecher fest

Der Angriff hat sich am Dienstagmorgen auf einer Parkbank ereignet. Dort soll der Verdächtige auf sein Opfer eingestochen haben. Laut Polizei sollen beide Männer wohl aus dem Drogenmilieu stammen – rund um die Parkbank haben nach der Tat auch etliche Alkoholflaschen herumgestanden.

Der Verletzte wurde noch vor Ort vom Rettungsdienst und dem Notarzt versorgt, bevor er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Spezialisten der Kriminalpolizei waren vor Ort und sicherten Spuren.

Festnahme-Polizei-Symbolbild
Dortmund: Die Polizei hat nach dem Messer-Angriff in der Nordstadt einen Verdächtigen festgenommen. (Symbolfoto) Foto: imago images

Dortmund: Täter und Opfer aus Drogenmilieu?

Einen Tag später ist der Verdächtige in der Nähe einer Drogenhilfeeinrichtung in der Innenstadt festgenommen worden. Gegen ihn bestehe ein dringender Tatverdacht. Bei dem Messer-Angriff hat das Opfer schwere Stichverletzungen erlitten, er schwebt glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr.


Mehr News aus Dortmund:


Bereits kurz nach der Tat konnte die Polizei nach Zeugenaussagen einen Verdächtigen schnappen, doch der Tatverdacht gegen ihn erhärtete sich nicht. Er wurde daraufhin freigelassen. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen dauern noch an.

Erst vor wenigen Wochen ist in der Nordstadt die Leiche eines 47-Jährigen gefunden worden. Der Tote wies mehrere Stichverletzungen auf, wie DER WESTEN berichtete.