Veröffentlicht inDortmund

Dortmund: Abzock-Alarm! Stadt gibt üblen Fehler zu – bist du betroffen?

Autofahrer haben es in Dortmund ohnehin nicht leicht. Auch das Parken ist teuer. Jetzt aber hat die Stadt einen üblen Fehler zugegeben.

© IMAGO/Rolf Poss

Rote Ampeln zählen nicht - So bildest du eine Rettungsgasse

Rettungsgassen sind kein Hexenwerk. Trotzdem haben viele Autofahrer ein Problem damit, sie zu bilden. Fahrlehrer Josef Malzewski erklärt, was du zu beachten hast. Und warum du rote Ampeln dabei nicht beachten musst.

Als ob die Parkgebühren in Dortmund nicht schon hoch genug wären! Die Stadt kündigte im Februar 2023 an, dass die Parkgebühren in Dortmund bis zu 200 Prozent teurer werden sollten. Zum 1. Juli sollte die neue Gebührenordnung dann im gesamten Stadtgebiet umgesetzt werden.

Doch erstmal gab es Glück für die Autofahrer: Weil der Dienstleister „keine Zeit“ dafür hatte, die Parkautomaten umzustellen, bekamen Parker erstmal eine Schonfrist. Einen weiteren Monat konnte man also noch günstiger abstellen. Jetzt ist diese Schonfrist aber vorbei. 270 Parkscheinautomaten verlangen einen neuen, viel höheren Parkpreis. Doch wieder gab es seitens der Stadt eine Panne…

Dortmund: Abzock-Alarm! Stadt gibt üblen Fehler zu

Denn die Software-Aktualisierung lief bei 86 Geräten nicht planmäßig, es kam bei Automaten im Innenstadt- und Wallbereich zu einer krassen Fehlfunktion. Das gab die Stadt am 2. August selbst zu. Die Konsequenz für Autofahrer: Die Automaten spuckten kein Rückgeld aus!

Für einige ist das nicht neu. Doch bisher wurde der Zahlvorgang vom Gerät abgebrochen, wenn man mehr zahlte als verlangt war. Und bekam dann sein Geld zurück. Jetzt aber akzeptiert der Automat jeden Betrag, verweigert aber die Rückgabe. Im Klartext: Der Automat zockt die Autofahrer ab!

Stadt bittet um passenden Parkbetrag

Muss man beispielsweise einen Parkbetrag von zwei Euro zahlen und gibt dem Automaten einen 5-Euro-Schein, gibt es kein Rückgeld, zahlt also satte fünf Euro. Jetzt bittet die Stadt Dortmund darum, das Parkticket unbedingt passend oder per App zu zahlen.


Mehr News:


Die zuständige Firma wisse wohl Bescheid, wolle den Fehler zeitnah beheben. Na, bleibt zu hoffen…