Veröffentlicht inDortmund

Dortmund: Drama auf Kirmes! Kleinkind aus Karussell geschleudert

Dortmund: Drama auf Kirmes! Kleinkind aus Karussell geschleudert

Dortmund.jpg
u00a9 IMAGO / blickwinkel

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Tragisches Unglück in Dortmund!

Am letzten Tag der Bartholomäus-Kirmes kam es zur heftigen Tragödie: Ein Kleinkind wurde am Montagnachmittag (29. August) aus einem fahrenden Karussel geschleudert. Doch das sollte nicht der einzige Vorfall auf dem Volksfest in Dortmund bleiben.

Dortmund: Kind wurde bei Unfall verletzt

Gegen 16.51 Uhr wurde am Montag die Feuerwehr Dortmund alarmiert. Ein Kind soll aus einem Kinderkarussel gefallen sein, berichtet eine Kirmesbesucherin gegenüber den „Ruhr Nachrichten“. Das Kind soll aus mindestens einem Meter Höhe gestürzt sein und am Boden noch Teile des fahrenden Karussels gegen den Kopf bekommen haben, obwohl die Betreiber es sofort nach dem Unglück stoppten.

Doch die Tragödie war bereits passiert: Das Kleinkind habe am Kopf geblutet und musste ins Krankenhaus zur weiteren Behandlung abtransportiert werden. Die Verletzungen sollen aber nicht „lebensbedrohlich“ gewesen sein.

————

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als ‚Throtmanni‘)
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • Sehenswürdigkeiten: Signal-Iduna-Park, Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

————

Mehr sei zu dem Unglück auf der Barthomlomäus-Kirmes in Lütgendortmund nicht bekannt. Doch auch ein weiterer Vorfall überschattete die Fest-Euphorie.

Dortmund: 14-Jähriger wird ausgeraubt

Aber schon vor der Eröffnung der großen Kirmes am Freitagabend (26. August) kam es zu einem dreisten Überfall: Das Opfer der unbekannten Räuber: Ein 14-jähriger Junge. Er soll am Autoscooter bestohlen worden sein, berichten die „Ruhr Nachrichten“.

————

Noch mehr Nachrichten aus Dortmund:

Saturn in Dortmund bietet jetzt besonderen Service an: Wenn du Glück hast, macht er dich reich

Dortmund: Junge Frau neben Grundschule vergewaltigt! So könntest du den Täter erkennen

Zoo Dortmund: Neuzugang aus England da – „Was eine Hübsche“

————

Ob es auf der viertägigen Kirmes in Dortmund noch zu weiteren Vorfällen kam, ist derzeit nicht bekannt. (lim)