Dortmund

Sex-Überfall am Dortmunder Hauptbahnhof: Zwei 19-jährige Frauen wollten nur zum Zug

Zwei 19-Jährige wollten nur in den Zug steigen, doch am Hauptbahnhof wurden sie belästigt.
Zwei 19-Jährige wollten nur in den Zug steigen, doch am Hauptbahnhof wurden sie belästigt.
Foto: Caroline Seidel / dpa

Dortmund. Schlimme Belästigung im Dortmunder Hauptbahnhof. Zwei junge Frauen (beide 19) hatten am frühen Samstagmorgen drei Männer (18, 18, 19) kennengelernt.

Sie wollten die 19-Jährigen zum Hauptbahnhof begleiten. Am Gleis angekommen wurde es aber ungemütlich. Einer der jungen Männer (18) versuchte die beiden Frauen anzüglich zu berühren, sie sogar zu küssen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Warum heißt die I. Weberstraße so? Und wo ist die II. Weberstraße? Das steckt dahinter

Bottroper Apotheker Peter Stadtmann zu 12 Jahren Haft verurteilt: Aus Habgier panschte er Krebsmedikamente

• Top-News des Tages:

Legionellen-Alarm in Duisburg: Bewohner haben Angst, weil das Trinkwasser mit Keimen befallen ist

Unglaublich! Mann (28) fährt Kind (6) an, lässt es schwerverletzt liegen und geht seelenruhig einkaufen

-------------------------------------

Trotz mehrfacher Aufforderung der Frauen ließ er nicht von ihnen ab. Dabei wurde er von seinen Begleitern abgeschirmt, sodass andere Fahrgäste die Tat nicht sehen konnten. Als sie sich gegen die Aufdringlichkeit wehrte, beleidigte er sie auch noch.

Die 19-Jährigen begaben sich daraufhin zur Wache der Bundespolizei. Zunächst folgten die drei Männer den Frauen, ergriffen aber die Flucht, als sie bemerkten, wohin diese gingen.

Bundespolizisten konnten sie jedoch verfolgen und kurz darauf stellen. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen