Herne

Rekordgewinn bei Tipico! Herner macht aus 1 Euro satte 250.000 Euro – mit dieser verrückten Wette

Sein Treffer in der Nachspielzeit brachte einem Herner (31) den Riesengewinn: Milot Rashica vom SV Werder Bremen.
Sein Treffer in der Nachspielzeit brachte einem Herner (31) den Riesengewinn: Milot Rashica vom SV Werder Bremen.
Foto: Montage: DER WESTEN / imago & Tipico
  • Ein Tipper aus Herne räumte mit einem Euro Einsatz kräftig ab
  • Der 31-Jährige gewann mit einer verrückten Wette 250.000 Euro
  • Dabei hätte er noch mehr gewinnen können

Herne. Hast du am Samstag gegen 17.21 Uhr in Herne zufällig einen äußerst lauten Schrei gehört? Dann hast du aller Wahrscheinlichkeit das Siegesgebrüll des 31-Jährigen Mannes gehört, der mit nur einem Wettschein 250.000 Euro gewonnen hat – bei einem Euro Einsatz!

Etwa um diese Zeit hat Milot Rashica den Siegtreffer für den SV Werder Bremen bei Eintracht Frankfurt erzielt. Das Tor in der sechsten Minute der Nachspielzeit war der letzte Baustein, der dem Tipper aus Herne zu seinem unfassbaren Glück fehlte.

Warum der Herner „nur“ 250.000 Euro gewann

Der 31-Jährige hat bei seiner Wette in der Tipico-Filiale am Konrad-Adenauer-Platz den Ausgang von fünf Partien korrekt vorausgesagt. Nicht nur tippte er alle Tendenzen der Endergebnisse richtig. Der Herner sagte auch noch bei allen Spielen die Tendenzen zur Halbzeit korrekt voraus.

Die Quote seines Wettscheins betrug 357.739, was laut Tipico einer Wahrscheinlichkeit von unter 0,001 Prozent entspricht. Rein theoretisch hätte der Gewinner also noch mehr Geld gewinnen können. Allerdings beträgt die Höchstauszahlung bei Tipico 250.000 Euro.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gehälter-Wahnsinn bei Juve: Cristiano Ronaldo kassiert diese gigantische Summe

FC Schalke 04 und Borussia Dortmund: Diese Rekordprämien winken in der Champions League

• Top-News des Tages:

Aldi Süd reagiert genial auf Cornflakes-Gate um Jan Löhmannsröben – und die Fußball-Fans rasten komplett aus

Mesut Özil zurück in die Nationalmannschaft? Bundestrainer Joachim Löw hat eine klare Meinung

-------------------------------------

Risikowette ohne Risiko

Wie unwahrscheinlich sein Gewinn war, zeigt ein Blick auf die Details der Wette. So ging der Herner davon aus, dass der Underdog SC Freiburg zur Halbzeit beim Favoriten TSG Hoffenheim in Führung liegt. Er tippte dann auch noch, dass die Sinnsheimer das Spiel drehen.

Mutig waren auch die Tipps auf die Auswärtssiege für Wolfsburg in Leverkusen und Bremen in Frankfurt. Das Risiko war jedoch gering. Schließlich setzte der 31-Jährige ja nur einen schlappen Euro.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen