Bochum

Ruhrpark Bochum verkündet Erneuerung! Doch nicht alle werden profitieren

Ruhrpark Bochum: Diese Daten und Fakten hast du garantiert noch nicht gehört

Ruhrpark Bochum: Diese Daten und Fakten hast du garantiert noch nicht gehört

Der Ruhrpark in Bochum ist über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Wir haben im Video einige Daten und Fakten zusammengetragen, die du bisher aber sicher noch nicht gehört hast.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Dank der Corona-Lockerungen hat der Ruhrpark Bochum wieder mächtig Kundschaft. Das Einkaufszentrum gehört seit Jahren zu den beliebtesten Shopping-Centern im Ruhrgebiet.

Kein Wunder, dass die Parkplätze stark umkämpft und an manchem Wochenende sogar komplett belegt sind. Jetzt führt der Ruhrpark Bochum diesbezüglich eine Erneuerung durch – doch nicht jeder wird sich darüber freuen...

Ruhrpark Bochum verkündet Überarbeitung! Doch nicht alle profitieren davon

Denn zusätzlich zu den schon vorhandenen Parkplätzen für Elektroautos gibt es jetzt auch Ladeplätze ausschließlich für Tesla-Fahrer. Die Fahrzeuge des US-Autobauers werden nämlich mit dem Tesla-Supercharger aufgeladen, und die wiederum sind jetzt am Einkaufszentrum installiert worden.

Auf dem Parkplatz P1 stehen dafür zwischen Kaufland und der Postbank 16 Tesla-Ladeplätze zur Verfügung. Bitter für Nicht-Tesla-Fahrer: Für diese Ladeplätze sind herkömmliche Parkplätze gestrichen worden, bestätigt Center-Manager Andreas Ulmer.

----------------------------

Mehr News aus dem Ruhrgebiet:

++ Essen: Ärger um Polizei-Wahlplakat – ausgerechnet SPD-Polizist verteidigt CDU ++

++ Bochum: Darum tauchen plötzlich überall in der Stadt Dinos auf ++

++ Deutsche Post in Bochum: Übelriechendes Paket sichergestellt! Sein Inhalt ist unfassbar ++

----------------------------

Ruhrpark Bochum: 16 Tesla-Ladeplätze installiert, dafür fallen normale Parkplätze weg

Jetzt gibt es rund 50 Parkplätze für E-Autos am Ruhrpark. Das Laden an den 34 Typ-2-Ladeplätzen ist kostenlos, Tesla-Fahrer müssen eine Gebühr zahlen, wenn sie ihr Auto mit dem Super Charger besonders schnell laden wollen. Center-Manager Ulmer: „Wir können in Bezug auf die Nutzung der E-Ladestationen seit Jahren einen Anstieg feststellen. Sie wird sich im Vergleich zu 2018 bis Ende 2021 voraussichtlich verdoppelt haben.“

----------------------------

Das ist Tesla:

  • ein US-Unternehmen, das E-Autos sowie Stromspeicher- und Photovoltaikanlagen produziert
  • Firmenchef ist Elon Musk, Gründer von Paypal und Space X
  • gilt weltweit als Pionier und Vorbild in Sachen Elektromobilität
  • Ziel des Unternehmens ist „die Beschleunigung des Übergangs zu nachhaltiger Energie“
  • Firmenname ist an Physiker und Erfinder Nikola Tesla angelehnt
  • nach dem Börsenwert der wertvollste Autobauer der Welt (Stand Juni 2021)

----------------------------

Dass Tesla seine Ladepunkte ausgerechnet am Ruhrpark installieren lässt, hänge besonders mit der verkehrsgünstigen Lage des Einkaufszentrums zwischen der A40 und der A43 zusammen.

Freie Fahrt also für Tesla-Fahrer – die Suche nach einem Parkplatz wird dagegen für alle Verbrenner nochmal einen Tick schwieriger... (mg)