Bochum

Jesus auf Abwegen: Wattenscheiderin (53) geht mit diesem Mann essen, dann haut er mit ihrem Schmuck ab

Kennst du Jesus?
Kennst du Jesus?
Foto: Polizei Bochum
  • Eine Wattenscheiderin lernte im November 2016 einen Mann kennen
  • Als sie ihm vertraute, gab sie ihm ihre Wertsachen für eine Wohnungskaution
  • Doch der Mann, der sich Jesus nannte, haute mit den Sachen ab

Bochum. Eine Wattenscheiderin (53) lernte im November einen Mann kennen, der sich mit dem Namen „Jesus“ vorstellte.

Sie gab ihm all ihren Schmuck

Im weiteren Verlauf ihres Kennenlernens bot der Mann der Frau an, ihr eine neue Wohnung zu besorgen. Damit sie aber die Kaution zahlen konnte, traf sie sich mit dem Mann am 17. November an der Straße „An der Papenburg“, um ihm einen Haufen Wertsachen zu geben.

Sie händigte ihm ihren Schmuck, Handys und ein Tablet aus, damit er die Wertsachen für sie zu Geld macht. Damit wollte sie dann die Kaution bezahlen.

Doch anstatt ihr das Geld für die Kaution zu geben, brannte er mit ihren Wertgegenständen durch.

Gemeinsames Abendessen, ohne seine Identität zu kennen

Auch wenn sie seine Telefonnummer hatte und mit ihm essen war, erfuhr sie nicht mehr Details über Jesus. Das Foto hat sie von ihm bei einem gemeinsamen Abendessen geschossen.

Wenn du den Mann kennst, melde dich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 02327 / 963 8405.

Du kannst auch helfen, indem du diesen Beitrag teilst!

(jgi)

Auch interessant:

Bochum: Schon wieder wurde ein Geldautomat in die Luft gesprengt - Hast du etwas gesehen?

Hier wird diese Woche in Bochum kräftig geblitzt

Deshalb baut "Schmiddi" mit seinem WWM-Gewinn jetzt doch erst mal keinen Kita-Bauernhof

 
 

EURE FAVORITEN