Bochum

Bochum bekommt Highlight in der Nähe des Bermuda-Dreieck – das erwartet dich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen vs. Bochum - Der ultimative Städtevergleich

Essen und Bochum bilden das Herz des Reviers. Doch welche der beiden Ruhpott-Metropolen ist eigentlich die Coolere? Wir haben die Highlights der Städte für dich zusammengetragen. Jetzt musst du entscheiden.

Beschreibung anzeigen

Bochum. „Hier wo das Herz noch zählt, nicht das große Geld“, singt Herbert Grönemeyer seit Jahrzehnten über die Stadt Bochum.

Angesichts dieser anstehenden Mega-Investition in der Nähe des Bermuda-Dreiecks in Bochum könnte man meinen, dass sich die Zeiten rund ums Geld geändert haben. Doch keine Angst: Dahinter steckt eine große Menge Herzblut.

Bochum freut sich auf Mega-Projekt nahe Bermuda-Dreieck

Es geht um die Gestaltung einer etwa 7.000 Quadratmeter großen öffentlichen Grünfläche an der Rotunde, dem Veranstaltungsraum im denkmalgeschützten Katholikenbahnhof in unmittelbarer Nähe des beliebten Bochumer Ausgehviertels.

2019 hatten Bürger sich hier für ein „Urban Sport“-Gelände ausgesprochen. Und das soll nach den Plänen des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) nun tatsächlich umgesetzt werden.

Kostenpunkt nach Informationen der „WAZ“: 2,2 Millionen Euro, bei jährlichen Unterhaltskosten von geschätzten 24.500 Euro.

Das erwartet dich in dem neuen Park in Bochum

Sollte das Konzept der Verwaltung für den neue Park vom Rat der Stadt Bochum im März abgesegnet werden soll dich ein „attraktiver, kommerzfreier, bewegungsanimierender Freiraum mit einer hohen Aufenthaltsqualität für Jugendliche und junge Erwachsene“ erwarten, wie es in dem Projektvorschlag heißt.

Das Gelände soll nach Angaben der „WAZ“ in drei verschiedene Bereiche eingeteilt sein:

  • Parklandschaft im Norden
  • Flächen für Sportarten wie Basketball, Parkour und Bouldern in der Mitte
  • Multifunktionsflächen im Süden

„Das Areal 'City-Tor Süd' soll ein multifunktionaler und multicodierter Sport-, Spiel-, Bewegungs- und Erholungsraum für unterschiedliche Alters- und Nutzergruppen werden“, versprechen die involvierten Stadtplaner von „ Bochum 2030 - Mission Innenstadt“.

-------------------------

Weitere Meldungen aus Bochum:

Bochum: Ruhr-Uni geht mit dem Zeitgeist – prompt wird über Neuerung gestänkert

Bochum: Tochter verzweifelt, weil ihr Vater an Verschwörungstheorien glaubt – „Musste handeln“

Essen, Dortmund und Bochum: Corona-Alarm im Krankenhaus! Lage wegen Omikron weiterhin ernst

-------------------------

Was weiterhin zum Bebauungskonzept am Citytor Süd in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bermuda-Dreieck in Bochum gehört und wie das Park-Projekt finanziert werden soll, das erfährst du hier bei der „WAZ“ >>>