Veröffentlicht inSportmix

ZDF: Kultformat geht es an den Kragen – Zuschauer müssen sich umstellen

Das ZDF krempelt ein Kultformat komplett um. Die Zuschauer müssen sich auf ein völlig neues Konzept einstellen.

© imago images/Martin Hoffmann

ZDF: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Das ZDF begeistert mit seinen Sendungen täglich MillionenTV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen dir die beliebtesten Moderatoren des Senders.

Die ZDF-Sportreportage gehört seit 1966 neben der ARD-Sportschau und dem ZDF-Sportstudio zu den Klassikern der Sportberichterstattung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Sie ist im ZDF eine echte Institution.

Jetzt wird die „Sportreportage“ komplett überarbeitet, das ZDF stellt das Konzept der Sendung um. Die Zuschauer des ZDF-Klassikers müssen sich ab dem neuen Jahr umstellen. Es ist Schluss mit Moderation und Spielberichten.

ZDF krempelt die „Sportreportage“ um

Statt Spielberichte und kurze Beiträge wird sich die „Sportreportage“ im ZDF pro Sendung nur um ein einziges Thema. Sie „hat sich zu einem Doku-Format gewandelt“, sagte ZDF-Sportchef Yorck Polus der Deutschen Presse-Agentur. Dies gehöre zu einem Strategieprozess.

+++ Biathlon Weltcup 2023/2024 im TV und Livestream: Hier siehst du das Sprint der Frauen in Östersund live im Free-TV +++

Ab dem neuen Jahr soll die Umstellung offiziell erfolgen. Dokumentationen, Porträts und investigative Reportagen aus der Welt des Sports sollen künftig das Programm am Sonntagnachmittag bestimmen. Rund 20 Mal im Jahr läuft die Sendung im ZDF.

HIER soll künftig mehr Sport laufen

Eine Sorge nimmt Polus den Zuschauern aber gleich: „Wenn wir oder die ARD Live-Sport im Programm haben, senden wir keine Dokus“, erklärte der Sportchef des Zweiten. Und was passiert mit den klassischen Sportberichten? Diese sollen künftig vermehrt im „Mittagsmagazin“ von ARD und ZDF ausgestrahlt werden. Ab dem kommenden Jahr wird das Format auf zwei Stunden ausgebaut. Es bleibt also mehr Zeit für Sport. „Dort wird der Sport eine gewichtige Rolle spielen“, so Polus. „Der Sport kommt damit in andere Formate.“


Das könnte dich auch interessieren:


Durch die Umstellung wird künftig auch die Moderation wegfallen. In der Vergangenheit hatten unter anderem die deutschen TV-Ikonen Dieter Kürten oder Harry Valérien durch die Sendung geleitet. Zuletzt wurde sie unter anderem von Jochen Breyer, Sven Voss und Andrea Petkovic moderiert.

Markiert: