Tour de France 2022: Fahrer muss aufgeben – Fan ist schuld!

Max Verstappen: Sein Weg zum Top-Star in der Formel 1

Max Verstappen: Sein Weg zum Top-Star in der Formel 1

Red Bull-Pilot Max Verstappen ist der Shooting-Star der Formel 1. Der junge Niederländer ist in der Saison 2021 Titelkandidat und macht Lewis Hamilton das Leben schwer. Wie es dazu kam, zeigen wir dir hier im Video.

Beschreibung anzeigen

Für Michael Gogl ist die Tour de France 2022 vorzeitig beendet. Der Österreicher muss nach der 5. Etappe aufgeben.

Die Kopfsteinpflaster-Etappe nach Arenberg endete für Michael Gogl mit einem schweren Sturz. Wieder einmal war bei der Tour de France ein Fan am Straßenrand schuld.

Tour de France 2022: Fan verursacht Sturz – Fahrer muss schwerverletzt aufgeben

Unfälle mit euphorischen Fans gehören bei der Tour de France traurigerweise zum Alltag. Jeder wird sich an das berühmte „Allez Opi Omi“-Schild von 2021 erinnern, als eine Frau damit einen heftigen Massensturz verursachte und im Anschluss verurteilte wurde.

+++ Tour de France 2022: Rennen unterbrochen – Radprofis müssen plötzlich anhalten +++

Jetzt hat es den nächsten schweren Sturz gegeben. Auf dem dritten Kopfsteinpflaster-Abschnitt krachte Daniel Oss mit einem Fan zusammen und ging zu Boden. Von hinten rauschte Michael Gogl ungebremst hinein und flog über das Rad von Oss.

-------------------------------

Ergebnis der 5. Etappe

  1. Simon Clarke 3:13:35h
  2. Taco van der Hoorn +0s
  3. Edvald Boasson Hagen +2s
  4. Neilson Powless +4s
  5. Magnus Cort Nielsen +30s
  6. Jasper Stuyven +51s
  7. Tadej Pogacar +51s
  8. Jasper Philipsen +1:04m
  9. Fabio Jakobsen +1:04m
  10. Luca Mozzato +1:04m

-------------------------------

Nach Angaben seines Teams Alpecin-Deceuninck zog sich Gogl einen Beckenbruch und einen Schlüsselbeinbruch zu und muss operiert werden. Daniel Oss konnte das Rennen nach dem Sturz fortsetzen.

+++ Sky verkündet Hammer! Abonnenten atmen auf +++

Tour de France 2022: Geschke mit deutlicher Botschaft an die Zuschauer

Der deutsche Radprofi Simon Geschke reagierte nach dem Unfall bei Twitter und richtete seine Worte an die Fans: „Leute, bitte bleibt von der Straße weg“.

-----------------------------------

Mehr Sport-News:

-----------------------------------

Die Kopfsteinpflaster-Etappe forderte am Mittwoch einige Opfer. Der Tour-Mitfavorit Primoz Roglic kugelte sich bei seinem Sturz die Schulter aus und musste sie sich selbst wieder einrenken. (fs)