Veröffentlicht inSportmix

Sebastian Vettel: Enttäuschendes Qualifying – doch seine Fans machen sich wegen etwas anderem Sorgen

Sebastian Vettel: Enttäuschendes Qualifying – doch seine Fans machen sich wegen etwas anderem Sorgen

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel: Enttäuschendes Qualifying – doch seine Fans machen sich wegen etwas anderem Sorgen

Sebastian Vettel: Enttäuschendes Qualifying – doch seine Fans machen sich wegen etwas anderem Sorgen

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Nach der Qualifikation zum Großen Preis von Russland wirkte Sebastian Vettel gefrustet. Mal wieder kam der Heppenheimer nicht in die Top-10 und wurde beim Versuch, das noch zu verhindern, erneut von langsamen Autos vor ihm aufgehalten.

Doch es ist nicht das erneut frustrierende Quali-Ergebnis, welches den Fans von Sebastian Vettel Sorgen bereitet. Das hat mehr mit seinen anschließenden Aussagen zu tun.

Sebastian Vettel überrascht mit Aussagen nach dem Qualifying

Beinahe hätte der Regen Vettel in Sotschi nach vorn gespült. In Q1 deutete der viermalige Weltmeister, was für ihn bei schwierigen Bedingungen möglich sein könnte. Im ersten Durchgang setzte er die viertschnellste Zeit.

—————————————

Das Ergebnis des Qualifyings:

  1. Norris (McLaren)
  2. Sainz (Ferrari)
  3. Russell (Williams)
  4. Hamilton (Mercedes)
  5. Ricciardo (McLaren)
  6. Alonso (Alpine)
  7. Bottas (Mercedes)
  8. Stroll (Aston Martin)
  9. Perez (Red Bull)
  10. Ocon (Alpine)
  11. Vettel (Aston Martin)
  12. Gasly (Alpha Tauri)
  13. Tsunoda (Alpha Tauri)
  14. Latifi (Williams)
  15. Leclerc (Ferrari)
  16. Räikkönen (Alfa Romeo)
  17. Schumacher (Haas)
  18. Giovinazzi (Alfa Romeo)
  19. Mazepin (Haas)
  20. Verstappen (Red Bull)

—————————————-

Dann kam die zweite Runde und schnell war sämtliche Euphorie verflogen. Vettel wurde kurz vor dem Ende regelrecht durchgereicht und konnte selbst keine gute Zeit mehr fahren. Doch auch wenn er auf seiner letzten Runde von Tsunoda klar behindert wurde, suchte Vettel den Fehler bei sich.

„Ich hatte eine Runde, die vorher etwas besser hätte sein sollen“, beschrieb er nach dem Qualifying. „Da bin ich einfach ein bisschen sauer auf mich selbst, dass ich es nicht vorher geschafft habe.“

Sebastian Vettel: Fans in Sorge

Obwohl der Heppenheimer davon sprach, dass sich das Auto gut anfühlte und dass man definitiv weit nach vorne hätte fahren können, hat er keine Hoffnungen für das Rennen. „Nein, morgen ist es nicht nass. Es wird also schwierig“, antwortet er auf die Frage, ob ihm das Selbstvertrauen für Sonntag gäbe. Der Kurs in Sotschi gilt nicht gerade als überholfreundlich.

———————————–

Weitere Nachrichten aus der Formel 1:

Formel 1: Traurige Nachricht für die Fans! Dieser Traum ist dahin

Mick Schumacher: Traurige Worte über Vater Michael gehen unter die Haut – „Würde alles aufgeben“

Sebastian Vettel: Alle Mühen bei Aston Martin vergeblich? „Ich werde nicht jünger“

———————————-

Eine Tatsache, die bei den Fans Fragen aufwirft, ob Vettel ohne jeden Ansporn ins Cockpit steigen wird. „Ich mag wirklich nicht, wie das klingt“, schreibt ein User bei Twitter. „Er hat aufgegeben für morgen. Es ist so traurig“, meint ein anderer. Ein Dritter meint gar: „Ich liebe Seb, aber der Mann hat einfach keinen Hunger mehr.“

Ob das wirklich stimmt, oder ob Vettel nach der Qualifikation einfach nur gefrustet war, kannst du am Sonntag bei uns im Live-Ticker verfolgen >>> (mh)