Formel 1: Nach Bottas-Abschied – SO rührend verabschiedet sich Hamilton

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Bei Mercedes ist ein Platz frei geworden, denn Valtteria Bottas wechselt zu Alfa Romeo.

Sein Teamkollege in der Formel 1, Lewis Hamilton, verabschiedete sich nun mit rührenden Worten von ihm.

Formel 1: Hamilton findet emotionale Worte für seinen „besten Teamkollegen“ zum Abschied

Lange wurde hin und her spekuliert, wer in der nächsten Saison neben Lewis Hamilton im Cockpit von Mercedes sitzt. Nun ist zumindest klar, Valtteri Bottas wird es nicht sein.

Nun nahm auch sein Teamkollege Lewis Hamilton via Twitter von ihm Abschied. „Ich bin unglaublich stolz, für die letzten fünf Jahre mit Valtteri Bottas zusammengearbeitet zu haben“, lauten die ersten Zeilen des Weltmeisters.

In den weiteren Tweets blickt er auf die ganzen gemeinsamen Erfolge, wie vier Konstrukteurs Meisterschaften zurück, und dass sie sich gegenseitig immer wieder motiviert hätten.

Außerdem bezeichnet er ihn als „den besten Teamkollegen, den er je hatte“ und sagt Bottas noch eine große Zukunft voraus. Für diese Saison wünscht er sich: „Lass uns stark abschließen.“ Der Abschied von Vorgänger Nico Rosberg wird ihm dagegen vermutlich leichter gefallen sein.

Hamilton und Rosberg: Aus Freundschaft wurde „Feindschaft“

Nico Rosberg und Lewis Hamilton kannten sich schon von klein auf. In der Jugend waren sie noch Freunde, doch bei Mercedes wurde aus einer Rivalität dann sogar „Feindschaft“.

---------------------

Noch mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Drama um Vettel – droht ihm jetzt diese Katastrophe?

Formel 1: Mercedes-Boss Toto Wolff reicht's – DAVON will er nichts mehr hören

Mick Schumacher: Böser Zoff mit Kollege Mazepin – Sebastian Vettel ist der Leidtragende

---------------------

Erbittert kämpften beide drei Jahre lang um den WM-Titel. 2016 gelang dem Deutschen dann der Coup und er gewann die Weltmeisterschaft. Danach beendete er überraschend seine Karriere.

Seitdem hat Hamilton weitere fünf WM-Titel eingefahren und Rosberg sitzt unter anderem als F1-Experte am Mikrofon und bewertet das Rennverhalten seines ehemaligen Teamkollegen.

Williams-Pilot George Russell gilt als so gut wie sicher für das freigewordene Cockpit im Mercedes. Die offizielle Bestätigung gab es jedoch noch nicht.