Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Irres Gerücht – tauschen diese beiden Stars das Cockpit?

Formel 1: Irres Gerücht – tauschen diese beiden Stars das Cockpit?

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Die aktuelle Saison der Formel 1 ist gerade mal vier Rennen alt, da häufen sich bereits die Personalgerüchte. Die „Silly Season“ hat es in diesem Jahr besonders eilig und will offenbar nicht bis zum Sommer warten.

Derzeit wird über zwei Fahrer spekuliert, die bereits einige Jahre in der Formel 1 fahren. Kommt es zu einem spektakulären Tausch?

Formel 1: Was läuft da bei AlphaTauri und McLaren?

In den vergangenen Tagen hatte bereits das Gerücht die Runde gemacht, dass Williams seines Fahrers Nicholas Latifi überdrüssig sei. Der Kanadier ist der Crash-König der Formel 1. Daher spekulieren einige, dass Latifi seinen Platz noch in diesem Jahr verlieren könnte.

Nun sorgt auch ein Gerücht um AlphaTauri und McLaren für Aufsehen. Im Zentrum stünden dabei die Fahrer Pierre Gasly und Daniel Ricciardo. Während Gasly in der Formel 1 noch einige gute Jahre vor sich haben dürfte, gehört Ricciardo bereits zum alten Eisen.

Formel 1: Gasly-Abgang, wenn es für Red Bull nicht reicht

Seit jeher ist Gasly einer der Red-Bull-Junioren. Als solcher saß er 2019 kurzzeitig im zweiten Red Bull neben Max Verstappen. Doch nach nur wenigen Rennen wurde er zurückversetzt, fährt seitdem für AlphaTauri. Dort hat er noch Vertrag bis einschließlich 2023. Doch schon jetzt steht fest: Geht es dann nicht zurück ins A-Team, wird er Red Bull verlassen.

——————————–

Neuigkeiten aus der Formel 1:

——————————–

Und da könnte Ricciardo ins Spiel kommen. Der Australier hat selbst eine Vergangenheit beim Brauserennstall. Seit er diesen verließ, hat er mit Problemen zu kämpfen. Derzeit gibt er im McLaren nicht die beste Figur ab. Regelmäßig liegt er weit hinter seinem Kollegen Lando Norris.

Formel 1: Fahrertausch am Ende der Saison steht im Raum

Wie auch bei Gasly läuft Ricciardos Vertrag 2023 aus. Laut englischen Medien ist McLaren aber unzufrieden. Daher könnte sich die Option ergeben, beide Fahrer schon nach dieser Saison zu tauschen. Laut „Daily Star“ werde im Fahrerlager schon darüber gesprochen.

Zuletzt hatte der in der Regel gut informierte Albert Fabrega davon gesprochen, dass es in naher Zukunft einen Fahrertausch geben könne. Namen nannte er dabei nicht. Jedoch könnten tatsächlich Ricciardo und Gasly gemeint sein. (mh)