Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Jetzt ist es raus – Vettel-Fans gerührt: „Ich werde weinen“

Sebastian Vettel macht nach 16 Jahren in der Formel 1 Schluss. Jetzt hat ein Video die Fans zu Tränen gerührt.

© IMAGO / ZUMA Wire

Formel 1: Das sind die 10 legendärsten Strecken

Die Formel 1 trägt Jahr für Jahr ihre Rennen auf den spektakulärsten Rennstrecken der Welt aus. Wir zeigen euch die legendärsten Kurse der Königsklasse.

Aston Martin hatte es am Mittwoch (23. November) bereits angekündet, jetzt ist endlich raus: Zum Formel-1-Abschied von Sebastian Vettel gibt es nochmal ein kleines Highlight für die Fans.

Der Rennstall hat am Sonntag (27. November) eine Dokumentation über das letzte Rennen von Sebastian Vettel veröffentlicht. Die Fans sind zu Tränen gerührt.

Formel 1: Vettel-Abschiedsvideo macht Fans traurig

„For one last time“ (Ein letztes Mal) – unter diesem Motto veröffentlichte Aston Martin „das letzte Kapitel einer bemerkenswerten Geschichte“. Dort wird Vettels Zeit bei dem Rennstall und das Abschiedsrennen in Abu Dhabi dokumentiert.

In einem 45-minütigen Video kommen mehrere Weggefährten von Sebastian Vettel und er selbst zu Wort. Für die Fans ist das nochmal ein emotionaler Abschied. Wir haben dir einige Kommentare der Anhänger rausgesucht:

  • „Oh Mann, ich werde weinen … schon wieder.“
  • „Fantastisch, absolut fantastisch, zeigt Sebastian nicht nur als großartigen Rennfahrer, sondern auch als wunderbaren Menschen, ich werde ihn in der nächsten Saison vermissen, Danke Sebastian, genieße deine zukünftigen Abenteuer“
  • „Glücklich und traurig zugleich, Tränen der Freude und Tränen der Traurigkeit. Was für ein erstaunlicher Mensch“
  • „Sooo gut, danke!!“
  • „Das war wunderschön, weine ich? Jawohl.“
  • „Wir lieben dich und werden dich vermissen, Seb!“
  • „Was für eine Legende! Was für ein Rennfahrer! Was für eine Karriere! Was für ein Mensch !“

Das könnte dich auch interessieren:


Sebastian Vettel macht Schluss

Sebastian Vettel hängt das Lenkrad an den Nagel. Das Rennen in Abu Dhabi war sein allerletzter Grand Prix. Nach 299 Rennen und vier Weltmeistertitel macht der 35-Jährige Schluss.

16 Jahre verbrachte Vettel in der Formel 1, fuhr für Red Bull, Ferrari und Aston Martin. Jetzt will er sich um seine Frau und seine drei Kinder kümmern und seine Zeit für andere Dinge nutzen.