Veröffentlicht inSportmix

Sebastian Vettel: Über diesen Formel 1-Hammer dürfte er sich sehr freuen

Sebastian Vettel: Das ist seine Karriere

Das dürfte Sebastian Vettel gefallen. Die Formel 1 hat die nächste Zukunftsentscheidung getroffen.

Die Königsklasse des Motorsports fährt auch in den kommenden Jahren in Japan. Die Formel 1 verlängert den Vertrag mit der Rennstrecke in Suzuka bis mindestens 2024.

Formel 1 fährt weiter in Japan! Vettel gefällt das

Gerade erst konnte die Formel 1 mit Miami eine neue Strecke ab 2022 vorstellen. Jetzt ist der nächste Schritt in die Zukunft getan. Die Rennzirkus wird die nächsten Jahre weiter auf der legendären Rennstrecke in Suzuka fahren.

F1-Boss Stefano Domenicali erklärte: „Japan ist vielen Formel-1-Fans in aller Welt ans Herz gewachsen. Und Suzuka war die Bühne für viele legendäre Momente aus der Formel-1-Historie.“

————————————————

Der Formel 1-Rennkalender 2021:

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) – Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola) – Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal)
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona)
  • 23. Mai – Monaco
  • 06. Juni – Azerbaidschan (Baku)
  • 13. Juni – Kanada (Montreal)*
  • 27. Juni – Frankreich (Le Castellet)
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg)
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone)
  • 01. August – Ungarn (Budapest)
  • 29. August – Belgien (Spa)
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort)
  • 12. September – Italien (Monza)
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 03. Oktober – Singapur
  • 10. Oktober – Japan (Suzuka)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 31. Oktober – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 07. November – Brasilien (Sao Paulo)
  • 21. November – Australien (Melbourne)
  • 05. Dezember – Saudi Arabien (Dschidda)
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

*steht vor der Absage

————————————————

„Diese Vertragsverlängerung ist Teil unserer langfristigen Strategie, die Formel 1 in Asien weiter wachsen zu lassen“, erklärt er.

Sebastian Vettel wird diese Nachrichten freuen. „Meine Lieblingsstrecke ist Suzuka“, erklärte der 33-Jährige vor Saisonbeginn bei der Auto-Vorstellung von Aston Martin. „Das ist der Platz im Jahr, wo du das Limit spürst. Du fühlst dich lebendig“, so Vettel.

————————

Mehr News aus der Formel 1:

Formel 1: Trotz massiver Kritik – Schumacher-Konkurrent mit krasser Ansage

Formel 1: „Lächerlich!“ Experte stinksauer – DAS bringt ihn richtig in Rage

Formel 1: Löst Aston Martin Skandal aus? Vettel-Team mit plötzlicher Kehrtwende

———————–

Der vierfache Weltmeister konnte beim Japan-GP insgesamt schon vier Mal gewinnen und stand weitere vier Mal auf dem Podium. Die Strecke, die als einziger Kurs eine Acht bildet, liegt Sebastian Vettel.

Sebastian Vettel hat zurzeit allerdings ganz andere Probleme. Bei dem vierfachen Weltmeister läuft es einfach nicht mehr. Jetzt bekommt er mächtig Gegenwind. Hier erfährst du mehr!

Neue Strecke in der Formel 1 ab 2022

Der Rennkalender der Formel 1 verändert sich laufend. Ab 2022 dürfen sich die Fans auf eine neue Strecke in der Königsklasse freuen. Ob Vettel dann noch an den Start geht? Hier erfährst du, welcher GP dazu kommt >>

Aston Martin überdenkt Klage-Idee

Gleichzeitig scheint nun auch klar: Aston Martin hat die Idee verworfen, den Motorsport-Weltverband FIA für die Änderung der Unterbodenregeln zu verklagen. Das zumindest geht aus den neusten Aussagen von AM-Teamchef Otmar Szafnauer hervor, die du hier lesen kannst >>

Formel 1: Zuschauer-Rückkehr?

Könnten schon bald Zuschauer an die Strecke zurückkehren? Darüber spricht nun F1-Boss Stefano Domenicali. WO es soweit sein könnte, erfährst du hier >>> (fs)