Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Lewis Hamilton hat endlich wieder Grund zur Freude

Nach schweren Wochen und Monaten hat Lewis Hamilton endlich wieder einen Grund zur Freude. Der Formel-1-Superstar kann wieder lächeln.

© IMAGO/HochZwei

Lewis Hamilton: das ist die Karriere des siebenfachen Weltmeisters

Sir Lewis Hamilton ist siebenfacher Formel-1-Weltmeister. Wir zeigen dir in diesem Video seine Karriere. Lewis Hamilton wurde am 7. Januar 1985 in Stevenage in England geboren.

Die letzten Wochen und Monate waren für Lewis Hamilton wenig von Erfolg gekrönt. Der 38-Jährige musste sich Max Verstappen in der Formel 1 wieder einmal geschlagen geben, war im Rennen um den WM-Titel völlig chancenlos. Und auch nach der Saison gab’s einiges an Ärger.

Jetzt hat der Formel-1-Superstar aber endlich wieder Grund zur Freude – und das hat nichts mit schnellen Autos, sondern mit einem fliegenden Ei zu tun. Sein Team, die Denver Broncos, haben ihm ein kleines Geschenk gemacht.

Formel 1: NFL-Team lässt Hamilton jubeln

Erst die enttäuschende Saison, dann folgte erst der Zoff mit Red Bull und nun gab’s auch noch Ärger wegen seiner Trophäe bei der FIA-Gala (Hier mehr!). Wirklich viel Grund zum Lächeln hatte Lewis Hamilton in den letzten Wochen und Monaten wirklich nicht.

Um so besser, dass ihm die Denver Broncos jetzt mit einem Sieg aufheitern konnten. Hamilton ist seit 2022 der Mit-Besitzer des NFL-Teams aus Colorado, USA. Er kaufte sich bei der Walton-Penner Family Ownership Group ein, die die Broncos zuvor für 4,65 Milliarden US-Dollar erwarb.

Nach dem Ende der Formel-1-Saison nutzte Lewis Hamilton nun die Gelegenheit, um sich selbst vor Ort ein Bild zu machen. Und siehe da: Sofort zeigten die Broncos eine starken Auftritt, besiegten Division-Gegner Los Angeles Chargers mit 24:7 und wahren damit die ihre Chance auf die Playoffs.

Denver Broncos
Die Denver Broncos schlagen die Los Angeles Chargers mit 24:7. Foto: IMAGO/USA TODAY Network

Broncos plötzlich wieder auf Playoff-Kurs

Die Broncos hatten in dieser NFL-Saison einen katastrophalen Fehlstart hingelegt, verloren fünf der ersten sechs Spiele. Inzwischen ist das Team von Trainer Sean Payton aber wieder auf Siegkurs, hat noch alle Chancen in die Playoffs zu kommen. Weil Kansas City gleichzeitig gegen Buffalo verlor, ist sogar der Division-Sieg plötzlich wieder drin.


Das könnte dich auch interessieren:


Lewis Hamilton jedenfalls dürfte diese Entwicklung mächtig freuen. In den Sozialen Medien teilte er stolz ein Foto vom Sieg der Broncos in Los Angeles.