Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Karriereende? Hamilton lässt aufhorchen: „Werde erhobenen Hauptes gehen“

Formel-1-Superstar Lewis Hamilton spricht über sein mögliches Karriereende und die Zeit danach. Er hat schon konkrete Pläne.

Formel 1
u00a9 IMAGO/Motorsport Images

Lewis Hamilton: das ist die Karriere des siebenfachen Weltmeisters

Sir Lewis Hamilton ist siebenfacher Formel-1-Weltmeister. Wir zeigen dir in diesem Video seine Karriere. Lewis Hamilton wurde am 7. Januar 1985 in Stevenage in England geboren.

Lewis Hamilton ist inzwischen 39 Jahre alt, aufhören will der siebenmalige Formel-1-Weltmeister deshalb aber noch nicht. Er hat gerade erst einen Vertrag über mehrere Jahre bei Ferrari unterschrieben, wird den Fans also noch ein wenig erhalten bleiben.

Unweigerlich wird es aber irgendwann zu dem Punkt kommen, an dem Lewis Hamilton sein Lenkrad an den Nagel hängt und die seine Karriere in der Formel 1 beendet. Für diesen Fall will er vorbereitet sein und hat deshalb schon konkrete Pläne geschmiedet.

Formel 1: Nach Karriereende – Hamilton hat schon Pläne

In einem Interview mit „GQ“ hat Lewis Hamilton jetzt über die Zeit nach der Formel-1-Karriere gesprochen. Er habe in den vergangenen Jahren viel darüber nachgedacht und sich mit anderen Stars aus der Sportelite, die diesen Schritt bereits hinter sich haben, darüber unterhalten – Boris Becker, Serena Williams oder Michael Jordan beispielsweise.

+++ Formel 1: Mega-Frust bei Hamilton! „Soll ich ihn vorbeilassen?“ +++

„Ich habe eine Phase durchgemacht, in der ich begriffen habe, dass ich nicht ewig Rennen fahren kann“, sagt Hamilton. Deshalb habe er schon während seiner aktiven Karriere damit begonnen, andere Leidenschaften zu entwickeln. „Wenn ich aufhöre, werde ich erhobenen Hauptes gehen und glücklich sein“, meint er.

Hamiltons Wahl überrascht nicht

Und wie es dann weitergeht, weiß er auch schon: „Nun. Ich denke, es werden Film und Mode sein“, so Hamilton. Eine Aussage, die viele nicht überraschen würde. Wie wichtig Mode für ihn ist, zeigt er Woche für Woche mit seinen ausgefallenen Outfits an der Rennstrecke.


Das könnte dich auch interessieren:


Ebenso wenig überraschend ist der Plan, in die Film-Branche zu gehen. Ursprünglich sollte er eine Nebenrolle im Film „Top Gun: Maverick“ spielen, sagte diese wegen des Titelkampfes 2018 aber ab. In dem neusten Formel-1-Film mit Hollywood-Star Brad Pitt fungiert er als Berater und mit Tom Cruise pflegt er seit Jahren eine enge Freundschaft. Nach seiner Karriere dürfte man Hamilton also hauptsächlich auf Laufstegen und der Leinwand sehen.