Formel 1: Account gehackt? Fahrer schreibt seltsame Nachricht – ER steckt dahinter

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Formel 1: Das sind alle Fahrer Teams der Saison 2021

Die Formel 1 Saison 2021 steht in den Startlöchern. Mick Schumacher, Sohn der deutschen Formel 1-Legende Michael Schumacher, gibt sein Debüt. Doch welche Piloten gehen außerdem an den Start? Wir stellen Dir alle Fahrer und Teams vor.

Beschreibung anzeigen

Was war denn da los? Viele Formel-1-Fans reibten sich bei DIESEM Tweet die Augen.

Es sah nämlich so aus, als wäre der Twitter-Account von Formel-1-Star Daniel Ricciardo gehackt worden. Doch der McLaren-Pilot klärte dann auf, was es mit der seltsamen Nachricht auf sich hatte.

Formel 1: Fahrer schreibt seltsame Nachricht

Der Australier ist gemeinsam mit seinem McLaren-Teamgefährten Lando Norris für den einen oder anderen Spaß Abseits der Strecke bekannt. Auf der Strecke war Norris seinen Formel 1-Kollegen Ricciardo in den 14 Qualifyings in der aktuellen Saison achtmal überlegen.

--------------------------------------------

Der Formel 1-Rennkalender 2021

  • 28. März – Bahrain (Sakhir) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 18. April – Italien (Imola)* - Sieger: Max Verstappen
  • 02. Mai – Portimao (Portugal) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 09. Mai – Spanien (Barcelona)* - Sieger: Lewis Hamilton
  • 23. Mai – Monaco - Sieger: Max Verstappen
  • 06. Juni – Aserbaidschan (Baku) - Sieger: Sergio Perez
  • 20.Juni – Frankreich (Le Castellet) - Sieger: Max Verstappen
  • 27. Juni – Steiermark (Spielberg) - Sieger: Max Verstappen
  • 04. Juli – Österreich (Spielberg) - Sieger: Max Verstappen
  • 18. Juli – Großbritannien (Silverstone) - Sieger: Lewis Hamilton
  • 01. August – Ungarn (Budapest) - Sieger: Esteban Ocon
  • 29. August – Belgien (Spa) - Sieger: Max Verstappen
  • 05. September – Niederlande (Zandvoort) - Sieger: Max Verstappen
  • 12. September – Italien (Monza)* - Sieger: Daniel Ricciardo
  • 26. September – Russland (Sotschi)
  • 10. Oktober – Türkei (Istanbul)
  • 24. Oktober – USA (Austin)
  • 07. November – Mexiko (Mexiko-Stadt)
  • 14. November – Brasilien (Sao Paulo)
  • 21. November – offen
  • 05. Dezember – Saudi-Arabien (Dschidda)*
  • 12. Dezember – Abu Dhabi

*Rennen werden auch bei RTL übertragen

--------------------------------------------

Bei den Rennen war der junge Engländer sogar zehnmal vor seinem 32-Jährigen. Bei dem Tweet, den Ricciardo jetzt rausgelassen hat, könnte man meinen, dass der Account des Australiers gehackt worden sei.

„Abseits davon, dass Lando mich 5:0 im Tischtennis geschlagen hat, hat er mir mir dieses Jahr soviel beigebracht, vor allem in den schnellen Kurven“, hieß es am Donnerstag auf dem Twitter-Account von Ricciardo. Norris sei „beeindruckend“ und habe „große Eier. Etwas, das ich nicht habe“, heißt es dann noch zum Schluss.

Formel-1-Teamkollegen erlauben sich Spaß

Die Formel-1-Fans nahmen es zwar mit Humor auf, aber vermuteten schon, dass es sich hierbei nicht wirklich um Ricciardio handelt, der diesen Tweet verfasst haben soll. Viele vermuteten, dass kein geringerer als Lando Norris höchstpersönlich dahinter stecke.

---------------------------

Mehr News zur Formel 1:

---------------------------

„Lando hat den Account gehackt, da bin ich mir sicher“, „Hat Lando dein Handy geklaut?“ und „Jap, das hat eindeutig Lando geschrieben“, heißt es in den Kommentaren. Wenig später klärte dann Ricciardo auf. Der nächste Tweet des Formel-1-Piloten zeigte einen grinsenden Norris: „Hoffentlich ergibt mein letzter Tweet nun mehr Sinn“, schreibt der Australier dazu.

Die Fans hatten also recht, schließlich lieferte sich Norris in der Vergangenheit immer wieder unterhaltsame Twitter-Duelle mit anderen Formel-1-Kollegen. Schön zu sehen, dass sich die Fahrer trotz der Rivalität auf der Strecke, abseits des Geschehen so gut verstehen – zur Freude vieler Fans.