Veröffentlicht inSportmix

Formel 1: Legende lässt Katze aus dem Sack – jetzt könnte alles schnell gehen!

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

Die Formel 1 Saison 2022 wartet nicht nur mit neuen Boliden, sondern auch mit neuen Fahrern auf. Wir stellen euch alle Teams und Fahrer der neuen Saison vor.

In den vergangenen Wochen gab es vermehrt Gerüchte über ein neues Team in der Formel 1. Rennlegende Mario Andretti bestätigte, dass sein Sohn Michael plane, in die Motorsport-Königsklasse einzusteigen.

Der US-Amerikaner plauderte jetzt in einem Interview aus dem Nähkästchen. Ein Einstieg in die Formel 1 wird immer konkreter.

Formel 1: Legende lässt Katze aus dem Sack

Mercedes, Red Bull, Ferrari, McLaren, Alpine, Alpha Tauri, Aston Martin, Williams, Alfa Romeo und Haas sind aktuell die zehn Teams in der Motorsport-Königsklasse. Bald könnte es ein neues Team geben, denn Michael Andretti plant den Einstieg in die Formel 1. Das erklärte sein Vater Mario zuletzt auf Twitter. „Andretti Global verfügt über die nötigen Ressourcen und erfüllt alle Kriterien. Er wartet nun auf die Entscheidung der FIA.“

————————————————–

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Hamilton/Russell
  • Red Bull: Verstappen/Perez
  • McLaren: Norris/Ricciardo
  • Aston Martin: Vettel/Stroll
  • Alpine: Alonso/Ocon
  • Ferrari: Leclerc/Sainz
  • Alpha Tauri: Gasly/Tsunoda
  • Alfa Romeo: Bottas/Zhou
  • Haas: Mazepin/Schumacher
  • Williams: Latifi/Albon

————————————————–

In einem Interview mit dem Motorsport-Journalisten David Land erklärt der 81-Jährige jetzt, dass es sogar schon eine formelle Vereinbarung mit einem Hersteller für die Motorenlieferung für die Saison 2024 gibt. „Es ist Renault, ich darf es jetzt verkünden“, so Mario Andretti.

+++ Formel 1: Ukraine-Konflikt eskaliert – Teamkollege von Mick Schuhmacher steht vor dem Aus! +++

Formel 1: Planungen seien in vollem Gange

Der US-Amerikaner bestätigte auch, dass das Team in England ansässig sein wird. Die Planung für eine Teambasis seien bereits in vollem Gange.

————————————-

Nachrichten aus der Formel 1:

—————————————-

Bei den Tests in Barcelona haben sich schon die ersten Teamchefs zu Wort gemeldet und sich positiv zum möglichen Einstieg von Team Andretti Global geäußert. >>> Hier mehr dazu.

Sowohl Michael als auch Mario Andretti sind im Motorsport große Namen. Vater Mario wurde 1978 Formel-1-Weltmeister, gewann 1969 beim 500-Meilen-Rennen von Indianapolis und holte sich in der US-Amerikanischen Indy-Car-Serie 1984 den Titel.

Michael Andretti fuhr 1993 für eine Saison an der Seite von Ayrton Senna für McLaren. 2003 kaufte er das „Team Green“ und nannte es in „Andretti Green Racing“ um. Das Team startet in der amerikanischen Indy Racing League.