Sky-Kommentator feiert Gänsehaut-Comeback – und hat Bitte an die Zuschauer

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Sky, DAZN, RTL und Co.: wo du welche Fußballspiele siehst

Bundesliga, Champions League und Europa League live im Fernsehen sehen. Dazu brauchst du mehr als nur ein Abo bei einem der vielen Anbieter in Deutschland. Wir sagen dir, wo du was sehen kannst!

Beschreibung anzeigen

Wochenlang hatte man seine Stimme vermisst, jetzt ist er wieder zurück. Sky-Kommentator Marcus Lindemann feiert am Wochenende sein Comeback.

Der 56-Jährige offenbarte in einem Video bei Sky den traurigen Grund für seine Auszeit und sorgt damit für Gänsehaut.

Sky: Nach Gesichtslähmung! Kommentator feiert Comeback

„Die schönste Nebensache wird auch für mich jetzt wieder relevant“, beginnt Marcus Lindemann sein Statement auf den sozialen Kanälen bei Sky. In der Videobotschaft ist bereits zu erkennen, dass etwas mit seinem Gesicht nicht stimmt – die rechte Seite ist getapt.

Dann offenbart Lindemann: „Lange Zeit musste ich leider aussetzen. Der Grund ist die Lähmung meiner rechten Gesichtshälfte. Nach einer Operation wurde der dafür verantwortliche Nerv in Mitleidenschaft gezogen, was zu einer so genannten Fazialisparese geführt hat.“

---------------------------------

Das ist Marcus Lindemann

  • Geboren 1966 in Wuppertal
  • Ist gelernter Diplom-Sportlehrer
  • 1999 startete er seine Karriere bei Premiere, dem Vorgänger von Sky
  • Bis heute gehört Marcus Lindemann zum Kommentatoren-Team von Sky

---------------------------------

Ärzte und Therapeuten versicherten ihm aber bereits, dass der Nerv und die Muskulatur wieder voll funktionsfähig sein werden. Wann das der Fall sein wird, kann aktuell aber keiner genau sagen.

Das Tape sorge für eine so große Stabilität, dass er sich ein Comeback zutraue. Beim Bundesliga-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und Union Berlin wird Marcus Lindemann wieder am Sky-Mikrofon sitzen.

---------------------------------

Mehr News zu Sky:

Sky: Kunden sauer! Funkstille nach großer Ankündigung – „fühle mich verarscht“

Personal-Hammer bei Sky! Pay-TV-Anbieter holt zwei neue Gesichter

Sky vs. DAZN: Nächstes Rechtepaket geht an den Streamingdienst

---------------------------------

Sky: Wichtige Bitte an die Zuschauer

Zuvor hat er aber noch eine Bitte an die Zuschauer: „Ich möchte kein Mitleid, sondern nur ein wenig Verständnis dafür, dass sich meine Aussprache in der näheren Zukunft anders anhört, als man das zuvor von mir erwarten durfte.“

Wir sagen gute Besserung und schön, dass sie zurück sind Herr Lindemann!