Gelsenkirchen

Ex-Schalker Max Meyer kündigt Doku bei Sky an – Fans kommentieren ausgerechnet mit diesem Wort

Auch Max Meyers (r.) Teamkollege Leon Goretzka wurde von Sky begleitet.
Auch Max Meyers (r.) Teamkollege Leon Goretzka wurde von Sky begleitet.
Foto: firo/Sebastian El-Saqqa
  • Via Instagram kündigt Max Meyer eine Sky-Doku an
  • Auch andere Bundesliga-Stars wie Julian Weigl und Leon Goretzka hat der Sender begleitet

Gelsenkirchen. Am Sonntag kündigte der ehemalige Schalker Max Meyer eine Doku über sich selbst an. Zwei Jahre wurde er begleitet - wie viele andere Stars auch.

„Hey Leute, zwei Jahre wurde ich von einer Filmcrew in meinem Alltag begleitet. Das Ergebnis möchte ich gerne mit Euch teilen... schaut rein: Sonntag, 08. Juli um 19:45 Uhr in deutscher Free-TV-Premiere auf Sky Sport News HD im Rahmen des weltweiten Dokumentarfilm-Projektes PHENOMS."

Max Meyer: Fans nennen Doku „Weltklasse“

Mit diesem Posting bei Instagram kündigte der ehemalige Schalker Max Meyer eine aufwendige zehnteilige Doku beim TV-Sender an, die am Sonntag startet.

Auffällig: Bei den Kommentaren unter dem Posting kommt sehr oft das Wort Weltklasse vor, nachdem sein Berater Roger Wittmann im Poker um einen neuen Vertrag beim FC Schalke das Zukunftspotential des 22-Jährigen in dieser Kategorie einordnete (hier mehr lesen).

------------------------------------

• Mehr zum Thema:

Max Meyer: Berater äußert sich zum aktuellen Stand: „Wir müssen Geduld haben“

Wirbel um Ex-Schalke-Profi Max Meyer – was steckt hinter diesem mysteriösen Tweet?

„Weltklasse“-Meyer arbeitslos: Ex-Schalker findet einfach keinen neuen Klub

FC Schalke 04: Hat sich Max Meyer verzockt? Welche Optionen dem Schalker jetzt noch bleibt

-------------------------------------

60 Spieler an der Produktion beteiligt

Meyer, der derzeit auf Vereinssuche ist, nachdem sich Angebote aus Hoffenheim oder Mailand zerschlagen haben, ist ein Teil der Doku, in der auch die deutschen Nationalspieler Leon Goretzka, Mahmoud Dahoud, Max Meyer und Julian Weigl einen Blick hinter die Kulissen gestatten. Für die Dokumentation wurden Fußball-Talente zwei Jahre lang bei ihrem Kampf um die WM-Teilnahme begleitet. Insgesamt waren 60 Spieler und 12 Regisseure an der Produktion beteiligt.

Fünf der zehn Teile beschäftigen sich mit den einzelnen Mannschaftsteilen, die anderen fünf Ausstrahlungen sind verschiedenen Ländern gewidmet - genauer Deutschland, Spanien, Brasilien, England und Argentinien.

Die Sendezeiten im Überblick

  • Episode 1: Die Stürmer, Fr. 29.06., ab 19:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 2: Die Verteidiger, Fr. 29.06., ab 20:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 3: Die Torhüter, Mi. 04.07., ab 19:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 4: Die Spielmacher, Mi. 04.07., ab 20:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 5: Die Kreativspieler, Do. 05.07., ab 19:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 6: Spanien, Do. 05.07., ab 20:30 Uhr (60 Min.)
  • Episode 7: Deutschland, So. 08.07., ab 19:45 Uhr (75 Min.)
  • Episode 8: Brasilien, So. 08.07., ab 21:00 Uhr (30 Min.)
  • Episode 9: Argentinien, Mo. 09.07., ab 19.15 Uhr (30 Min.)
  • Episode 10: England, Mo. 09.07., ab 19:45 Uhr (75 Min.)
 
 

EURE FAVORITEN