Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Hoppala! Verrät Büskens HIER den nächsten S04-Deal?

Hat sich Mike Büskens verplappert? Der nächste Transfer des FC Schalke 04 scheint offenbar schon durch zu sein.

FC Schalke 04
u00a9 IMAGO/Treese

Sportdirektor und Schalke-Legende: Das ist Marc Wilmots

Marc Wilmots ist eine echte Schalker Legende. Wir stellen dir die Karriere des auf Schalke beliebten Belgiers vor.

Mike Büskens ist ab Sommer nicht mehr Co-Trainer bei den Profis des FC Schalke 04. Das gab die Klub-Legende in einem Beitrag bei Instagram am Dienstag (21. Mai) selbst bekannt. Jetzt könnte er aber noch mehr verraten haben.

Dabei geht es um die Zukunft von Yusuf Kabadayi. Der 20-Jährige ist vom FC Bayern München an den FC Schalke 04 ausgeliehen. Königsblau besitzt eine Kaufoption, hat diese bislang aber noch nicht gezogen – oder etwa doch?

FC Schalke 04: Verrät Büskens HIER den Kabadayi-Kauf?

Unter dem Video von Mike Büskens meldeten sich zahlreiche Schalke-Profis zu Wort und dankten dem 56-Jährige für seine Arbeit – unter anderem auch Yusuf Kabadayi. Der Leihspieler schrieb: „Danke für alles“.

+++ FC Schalke 04: Geld-Regen winkt! Sahnt S04 bei Ouedraogo mehr ab als gedacht? +++

Nun folgte die Antwort von Büskens, bei der alle Schalke-Fans wohl ganz genau hingeschaut haben. „Yusi, mein Freund! Vor 6 Jahren habe ich Dich das erste Mal bei einem Lehrgang gesehen. Ich habe schon Rouven in den Ohren gelegen, Dich zu holen. Bleibe fokussiert und mache einen Schritt nach dem anderen in Deiner Entwicklung“, antwortete Büskens.

„Zeige im nächsten Jahr auf Schalke, dass ich richtig liege“

Dann folgt der Satz, der möglicherweise schon alles verrät: „Zeige im nächsten Jahr auf Schalke, dass ich mit meiner Einschätzung über Dich richtig liege.“ Schalke besitzt eine Kaufoption, die laut Medienberichten im niedrigen einstelligen Bereich liegt. Noch ist allerdings nicht bekannt, ob Schalke den 20-Jährigen wirklich fest verpflichtet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Worte von Büskens klingen allerdings so, als sei die Entscheidung längst gefallen. Demnach würde Kabadayi auch in der kommenden Saison im königsblauen Trikot auflaufen. Eine offizielle Bestätigung des Vereins steht aber noch aus.


Das könnte dich auch interessieren:


Unklar ist die Situation auch bei Darko Churlinov. Der 23-Jährige kam im Winter per Leihe vom FC Burnley. Auch bei ihm besitzt Schalke eine Kaufoption. Brandon Soppy hingegen wird nach seiner Leihe zu Atalanta Bergamo zurückkehren.