Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Star stand schon vor dem dramatischen Aus – jetzt lässt er S04 wieder hoffen

Beim FC Schalke 04 standen zuletzt viele Spieler in der Kritik. Einer kann jetzt mit guten Leistungen wieder auf einen Verbleib hoffen.

u00a9 IMAGO/RHR-Foto

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Wie schnell sich alles doch ändern kann: Vor einigen Tagen herrschte beim FC Schalke 04 Trübsal, die Sorge vor einem erneuten Abstieg war groß. Schließlich geht es im Abstiegskampf der 2. Bundesliga aktuell sehr eng zu. Doch dann kam das Heimspiel gegen St. Pauli.

Der FC Schalke 04 spielte überhaupt nicht so wie eine Abstiegsmannschaft und holte drei immens wichtige Punkte gegen den Spitzenreiter. Dabei konnte das gesamte Team überzeugen. Auch Thomas Ouwejan. Der Niederländer stand eigentlich schon vor dem Aus. Jetzt könnte sich alles ändern.

FC Schalke 04: Ouwejan stand schon vor dem Aus

Mit aller großer Wahrscheinlichkeit wird es im kommenden Sommer beim FC Schalke 04 den nächsten Durchbruch geben. So wie es derzeit beim Traditionsverein läuft, kann es nicht weitergehen. Viele Spieler im Kader von Cheftrainer Karel Geraerts konnten über die gesamte Saison hinweg nicht die Leistung bringen, die man sich erhofft hatte. Bei einigen Profis zeichnet sich allerdings eine positive Wende ab.


Lesetipp: FC Schalke 04: Geraerts sorgt für Hammer! Jetzt lässt Schallenberg aufhorchen


Dazu gehört Thomas Ouwejan. Eigentlich war der Linksverteidiger schon weg vom Fenster, sollte den Verein im Sommer verlassen. Schließlich blieb der niederländische Linksfuß weit hinter den Erwartungen zurück. Vor zwei Jahren hatte er noch einen großen Anteil daran, dass Schalke den Wiederaufstieg in die Bundesliga schaffte. Davon war in dieser Spielzeit allerdings wenig zu sehen.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

So gab es bereits vor einigen Wochen Spekulationen um Ouwejan. Der Vertrag im Sommer läuft aus, er sollte den Klub eigentlich verlassen. Doch seitdem spielt Ouwejan wieder eine wichtige Rolle unter Karel Geraerts.

Ouwejan lässt S04 wieder hoffen

In den vergangenen drei Partien stand er stets in der Startelf des FC Schalke 04 und konnte – mit der Ausnahme des Magdeburg-Spiels, wo aber fast alle Profis einen Totalausfall hatten – gute Leistungen zeigen. Beim sensationellen 3:1-Erfolg gegen St. Pauli war Ouwejan wieder wie gewohnt für seine gefährlichen Hereingaben bekannt.

Das 1:0 von Yusuf Kabadayi bereitete er sogar über eine Flanke auf der linken Seite vor. Ansonsten war er offensiv stets dabei, ließ von seiner Seite gemeinsam mit Derry John Murkin kaum etwas zu. Hin und wieder leistete er sich zwar Fehlpässe, kämpfte aber wie die gesamte Schalker Mannschaft um jeden Ball.


Mehr Nachrichten für dich:


So einen Ouwejan braucht Schalke wieder. Die Königsblauen werden hoffen, dass die linke Klebe des 27-Jährigen weiter für Offensivgefahr sorgen kann. Auch Ouwejan selbst wird hoffen, bei den Knappen bleiben zu können. Die nächste Möglichkeit sich zu beweisen, bekommt er am kommenden Samstag gegen den SC Paderborn.