Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Sein Wechsel tat den Fans mächtig weh – müssen sie jetzt auch noch DAS mit ansehen?

FC Schalke 04: Sein Wechsel tat den Fans mächtig weh – müssen sie jetzt auch noch DAS mit ansehen?

FC Schalke 04 Tedesco.jpg

FC Schalke 04: Sein Wechsel tat den Fans mächtig weh – müssen sie jetzt auch noch DAS mit ansehen?

FC Schalke 04: Sein Wechsel tat den Fans mächtig weh – müssen sie jetzt auch noch DAS mit ansehen?

Schalke und die Eurofighter: Der legendäre UEFA-Cup-Triumph 1997

In der Saison 1996/97 feierte Schalke 04 den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Wir werfen einen Blick zurück auf den Weg zum großen UEFA-Cup-Triumph.

Fußballablenkung vom Ligaalltag – statt zweiter Bundesliga heißt es unter der Woche DFB-Pokal. Obwohl der FC Schalke 04 dort schon ausgeschieden ist, verfolgen die Fans die Viertelfinalpartien aufmerksam.

Denn neben einigen Aufstiegskonkurrenten ist auch ein ehemaliger Trainer des FC Schalke 04 im Wettbewerb vertreten. Sollte er triumphieren, wäre das ein Stich ins Herz der Anhänger.

FC Schalke 04: Tedesco der große Pokalfavorit

2019 musste Domenico Tedesco bei Schalke 04 gehen, seine Popularität beim Anhang ist jedoch ungebrochen groß. Manch einer malte sich nach Tedescos Abgang bei Spartak Moskau bereits eine Rückkehr nach Gelsenkirchen aus.

Doch daraus wurde nicht. Stattdessen heuerte der Deutsch-Italiener im Dezember bei RB Leipzig an – ausgerechnet. Die Sympathien Fußballdeutschlands für den Ostklub halten sich in Grenzen, da bildet auch S04-Gemeinschaft keine Ausnahme. Und dort ist Tedesco jetzt der große Pokalfavorit.

FC Schalke 04: Schalke bereits in der zweiten Runde raus

Denn viele große Namen sind nicht mehr übrig. Schalke musste bereits in Runde zwei gegen 1860 München die Segel streichen. Topfavoriten wie der FC Bayern München und Titelverteidiger Borussia Dortmund sind ebenfalls raus.

—————————————

Weitere Nachrichten zum FC Schalke 04:

—————————————

Leipzig muss sich am Mittwoch (2. März) mit Zweitligist Hannover 96 messen. Auch der weitere Weg bis zum Pokal erscheint nicht allzu schwer. Müssen die Fans von Schalke 04 im Mai tatsächlich mit ansehen, wie der beliebte Ex-Coach und sein unbeliebter Arbeitgeber den Titel holen?

FC Schalke 04: Kraftakt für Aufstiegskonkurrenten

Neben Tedesco und Leipzig sind auch zwei direkte Aufstiegskonkurrenten der Knappen vertreten. St. Pauli (gegen Union Berlin) und der Hamburger SV (gegen den Karlsruher SC) sind ebenfalls gefordert.

———————————-

Das DFB-Pokal-Viertelfinale:

  • Union Berlin – St. Pauli (1. März, 20.45 Uhr)
  • Hamburger SV – Karlsruher SC (2. März, 18.30 Uhr)
  • Hannover 96 – RB Leipzig (2. März, 18.30 Uhr)
  • VfL Bochum – SC Freiburg (2. März, 20.45 Uhr)

——————————–

Ein kleiner Vorteil für S04 für die Liga? Denn während die beiden Klubs mit den Pokalvorbereitungen beschäftigt sind, kann sich Schalke in aller Ruhe auf das Duell gegen Hansa Rostock konzentrieren. (mh)