Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Bittere Enttäuschung! Wechsel-Enthüllung sorgt bei Fans für Entsetzen

Als die Leihe von Amine Harit zu Olympique Marseille verkündet wurde, war der FC Schalke 04 erleichtert, einen Großverdiener (vorerst) loszuwerden.Einige Wochen nach seinem Abgang wurden jetzt pikante Vertragsdetails enthüllt. Der FC Schalke 04 kassiert wohl doch nicht so viel ab, wie zunächst erwartet. Doch das ist noch nicht alles.FC Schalke 04: Bittere Enttäuschung im […]

© IMAGO/Jan Huebner

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte Schalke 04 Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen Dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Als die Leihe von Amine Harit zu Olympique Marseille verkündet wurde, war der FC Schalke 04 erleichtert, einen Großverdiener (vorerst) loszuwerden.

Einige Wochen nach seinem Abgang wurden jetzt pikante Vertragsdetails enthüllt. Der FC Schalke 04 kassiert wohl doch nicht so viel ab, wie zunächst erwartet. Doch das ist noch nicht alles.

FC Schalke 04: Bittere Enttäuschung im Harit-Deal

15 Spiele muss Amine Harit für Olympique Marseille absolvieren, dann wird die Kaufpflicht automatisch gezogen. Die gute Nachricht vorab: sechs Partien hat der Marokkaner schon seit seiner Ankunft gespielt.

Die schlechte Nachricht: in vier Spielen wurde er eingewechselt und Joker-Einsätze werden im Deal zwischen Schalke und Marseille wohl nur als halbe Begegnung gewertet, berichtet die „Bild“-Zeitung. Heißt: Harit steht aktuell bei 4 von 15 Spielen.

Nach dem Abgang vom FC Schalke 04 erlebte Amine Harit ein bitteres CL-Comeback.
Schalke-Leihgabe Amine Harit spielte bislang in fünf Partien für Marseille. Joker-Einsätze zählen nur als halbe Begegnung. Foto: Foto: IMAGO/PanoramiC

Was für Königsblau Hoffnung macht, ist, dass die theoretische Möglichkeit besteht, dass die Kaufpflicht von Olympique bereits vor Jahreswechsel gezogen werden kann. Bis zur Winter-WM in Katar bestreitet der Harit-Klub sieben Spiele in der Liga und vier weitere in der Champions League. Bereits am 28. Dezember nimmt die Ligue 1 wieder den Betrieb auf. Sollte Harit in allen Partien vor der WM in der Startelf stehen, würde er fest zu OM wechseln.

+++ FC Schalke 04: Zoff mit Führungsspielern? Sportdirektor Schröder spricht Klartext +++

S04 kassiert wohl weniger ab

Aktuell ist der Mittelfeldspieler in guter Verfassung und wurde nach guten Leistungen im Marseille-Trikot mit einer erneuten Nominierung für die Nationalmannschaft belohnt. Deshalb ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Harit die 15 Spiele tatsächlich absolviert hat.

Doch nach zwei guten Nachrichten und einer schlechten gibt es die nächste bittere Enttäuschung für Schalke-Fans. Bei seiner damaligen Vertragsverlängerung 2019 wurde Harits Gehalt auf 5,5 Millionen Euro erhöht. Aufgrund dieser hohen Summe musste Rouven Schröder ihm bei seinem Abgang 1,5 Millionen Euro mitgeben.


Mehr Schalke-News:

FC Schalke 04: Neuzugang packt über S04-Wechsel aus – „Schon vor Aufstieg“

FC Schalke 04: Druck auf Terodde und Co? S04 jagt wohl Sturm-Talent

FC Schalke 04: Horror-Verletzung! Droht Ex-S04-Derbyheld das Schlimmste?


Der klamme Klub (183 Mio. Euro Schulden) darf unterm Strich also mit 3,5 Harit-Millionen planen. Zwar besser als nichts, aber bei den Königsblauen zählt aktuell jeder Cent. Besonders im Hinblick auf künftige Transfers, hätte man die 1,5 Millionen Euro sicherlich gut brauchen können.


Wir haben einige Aussagen aus den sozialen Medien zusammengefasst:

  • „Unglaublich dieser Vertrag! Wie konnte man ihn nur diese Summe anbieten?“
  • „Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.“
  • „Es ist wie es ist. Ändern können wir es jetzt auch nicht mehr. Hoffen wir mal das er im Sommer endgültig den Verein verlässt.“
  • „Ich sehe es schon kommen, wie er am Ende bei 14,5 Spielen sein wird.“
  • „Hoffen wir mal, dass noch oft in der Startelf steht, ansonsten wird es echt kritisch.“

+++ FC Schalke 04: Zoff in der Kabine? S04-Profi gibt deutlichen Hinweis +++

Auch bei den S04-Fans ist die Enttäuschung groß. Zum einen über die Joker-Einsätze, die nur als halbes gezählt werden und zum anderen über die 1,5 Millionen Euro, die Harit einkassiert.