FC Schalke 04 läuft die Zeit davon – geht S04 wirklich DIESES Risiko ein?

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

Schalke 04: Die größten Juwele der Knappenschmiede

In der Jugendakademie von Schalke 04 spielen jedes Jahr aufstrebende Talente. Wir zeigen Dir die besten Spieler, die die Knappenschmiede seit 1999 hervorgebracht hat.

Beschreibung anzeigen

Noch genau eine Woche hat der FC Schalke 04 Zeit, um die Kaufoption bei Ko Itakura zu ziehen. Am 31. Juni läuft die Leihe aus – dann ist die Chance verstrichen.

Aktuell ist noch unklar, ob der FC Schalke 04 bereit ist, die Ablösesumme in Höhe von 5,5 Millionen Euro für Ko Itakura an Manchester City zu zahlen. Die Verpflichtung wäre ein Risiko.

FC Schalke 04: Zieht S04 die Kaufoption bei Itakura?

Über fünf Millionen Euro für einen einzigen Spieler – das passt aktuell eigentlich überhaupt nicht in die Strategie des FC Schalke 04. Der Klub wäre darauf angewiesen, dass Verkäufe von Amine Harit, Rabbi Matondo und Ozan Kabak eine Menge Geld in die Kassen spült. Ansonsten wäre das Transferbudget des FC Schalke 04 schnell aufgebraucht.

Eine Woche hat Rouven Schröder noch Zeit, dann kehrt Ko Itakura offiziell zurück zu Manchester City. Schalke würde den Japaner gerne behalten und der Verteidiger würde gerne auf Schalke bleiben.

+++ FC Schalke 04 macht es offiziell! Auf diese Nachricht haben die S04-Fans gewartet +++

In der Aufstiegssaison zählte Ko Itakura zu den absoluten Leistungsträgern. In der Defensive kann er jede Position besetzen, besticht durch starkes Stellungs- und Aufbauspiel und ist dazu noch torgefährlich.

FC Schalke 04: Konkurrenz bei Itakura

Mit seinem überragenden Jahr bei Schalke 04 betrieb er extreme Eigenwerbung. Nach Informationen von Sky habe Itakura „unfassbar viele Angebote“ vorliegen. Unter anderem sollen drei nicht genannte Bundesligisten an dem Japaner dran sein.

---------------------------------------

Mehr News zum FC Schalke 04:

---------------------------------------

Manchester City würde es entgegenkommen, wenn Schalke 04 nicht die Kaufoption zieht. Für Itakura wären durchaus mehr als 5,5 Millionen Euro Ablöse drin. (fs)