FC Schalke 04: Nach verzweifelter Suche – Ex-S04-Problemfall findet endlich neuen Klub

Vom FC Schalke 04 in die Vereinslosigkeit – Nabil Bentaleb hat wieder einen Klub.
Vom FC Schalke 04 in die Vereinslosigkeit – Nabil Bentaleb hat wieder einen Klub.
Foto: imago images / Poolfoto

Beim FC Schalke 04 wurde Nabil Bentaleb vom Hoffnungsträger zum Flop. Der sündhaft teure Star fiel bei Königsblau mehr durch Skandale und Suspendierungen auf als durch gute Leistungen.

Entsprechend schwierig gestaltete sich nach dem Abgang vom FC Schalke 04 die Vereinssuche. Nach einem halben Jahr Arbeitslosigkeit ist der Algerier nun endlich fündig geworden.

FC Schalke 04: Bentaleb kehrt nach Frankreich zurück

19 Millionen Euro Ablöse, fünf Millionen Jahresgehalt – Bentaleb war eine der teuersten Fehlentscheidungen der jüngeren Schalker Vereinsgeschichte.

Nach verheißungsvollem Beginn wurde der Mittelfeldspieler zum Problemfall. Am Ende schaffte er es nur noch durch seine fünf Suspendierungen in die Schlagzeilen. Mehrere Jahre lang versuchte Schalke vergeblich, einen Käufer zu finden, am Ende lief der Vertrag aus.

+++ Beim FC Schalke 04 erlebte er eine Horror-Zeit – jetzt ist ein Ex-S04-Profi am Tiefpunkt angelangt +++

Sechs Monate vereinslos

Mit der schwierigen Vergangenheit als Fehleinkauf und Skandalnudel hatte es Bentaleb schwer, einen neuen Verein zu finden. Seit Juli hielt er sich in Frankreich alleine fit, suchte verzweifelt einen neuen Arbeitgeber.

Nun ist die Suche vorbei. Am Donnerstag stellte der französische Erstligist SCO Angers den Algerier als Neuzugang vor.

----------------------------------

Neuigkeiten zum FC Schalke 04:

FC Schalke 04: Obwohl er nicht spielt! Grammozis bricht Lanze für S04-Star – „Bin froh, dass ich ihn habe“

FC Schalke 04: Fans reiben sich verwundert die Augen – plötzlich trainiert ER wieder mit

Ex-Schalke-Trainer bei neuem Klub nach nur wenigen Wochen in der Kritik – „Ein verdammter Witz“

----------------------------------

Beim Tabellenelften der Ligue 1 hatte sich der Ex-Schalker bereits seit einiger Zeit fitgehalten. „Er arbeitet daran, seine frühere Form zurückzuerlangen. Er ist ein Spieler, der uns weiterhelfen kann“, hatte Trainer Gerald Baticle erst kürzlich gesagt.

Nun lässt der Klub Taten folgen. Bentaleb verkündet, er sei „stolz und glücklich, meine Unterschrift verkünden zu können“ und dankte jedem einzelnen Vereinsmitglied.

Erstaunlich: Trotz seines problematischen Images gab der Verein ihm einen Vertrag bis 2025.